Samstag, 9. Juni 2018

Neighbor Dearest Rezension




Quelle von Goldmann Verlag und Amazon

Produktinformation

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (19. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442486971
ISBN-13: 978-3442486977
Originaltitel: Neighbor Dearest
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 3 x 20,5 cm

Inhalt:
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.

Meine Meinung:
Ich habe eine kurze Neuaufnahme von Stiefbruder Dearest gemacht, weil ich wissen wollte, wer Chelsea war.Jetzt hat sie ihre eigene Geschichte
Die Charaktere waren mir recht sympatisch ich mochte sie auf anhieb sehr gerne
Ich liebte die Art, wie diese beiden miteinander sind. Kümmert sich um die Double D's. Über Liebe und Sex und Dating reden. Sich über einander lustig machen. Sie waren so liebenswert. Und sie wären so perfekt füreinander

Viele Leser, wie ich, werden von etwas, das im Klappentext erwähnt wird, raten, in welche Richtung die Geschichte gehen wird; aber dennoch hat es der Geschichte kein Abbruch getan.
Der Schreibstil war sehr erfrischend locker und leicht zu Lesen. Die Seiten flogen nur so dahin das ich das Buch in ein paar Stunden schon durch hatte. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand Lesegen weil ich unbedingt wissen musste wie es mit den Protagonisten weiter geht.

 NEIGBOR DEAREST war so eine schöne & lustige & liebenswert & sexy & traurige Romanze. Eine bunte Mischung aus allem, das hat mir sehr gut gefallen.
Auch das Buchcover ist sehr schön gestaltet und passt perfekt zum Inhalt der Story,

Fazit:
Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen es lohnt sich.



Autorin:

Penelope Ward ist eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin. Sie ist in Boston mit fünf Brüdern aufgewachsen und arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie sich eine familienfreundlichere Karriere suchte. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen