Sonntag, 24. Juni 2018

Italienische Nächte Rezension




Produktinformation
Taschenbuch: 560 Seiten
Verlag: Diana Verlag (10. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453358228
ISBN-13: 978-3453358225
Originaltitel: The Night Falling
Größe und/oder Gewicht: 12,2 x 4,5 x 18,8 cm

Quelle von Diana Verlag und Amazon

Inhalt:
Clare folgt ihrem Mann, als sie 1921 von England in die Hitze Apuliens reist. Boyd arbeitet dort als Architekt für den reichen Grundbesitzer Leandro Cardetta und möchte, dass Clare den Sommer bei ihm verbringt. Doch Boyd empfängt sie abweisend und scheint etwas zu verbergen. Auf sich allein gestellt erkundet Clare die fremde Umgebung und lernt dabei Ettore kennen, den Neffen des Grundbesitzers. Clare fühlt sich unbändig zu ihm hingezogen – zu einer Welt, in die sie nicht gehört und die droht, für beide zum Verhängnis zu werden …

Meine Meinung:
Da ich ein großer Fan von Italien bin und gerne dieses Land bereise und die Kultur mag, musste ich unbedingt dieses Buch Lesen. Ich liebe es wenn die Handlung in Italien spielt. Kommen wir auch zu meiner Meinung.
Es ist 1921, ein paar Jahre nach dem Ersten Weltkrieg. Clare Kingsley ist nicht glücklich, wenn sie und Pip sich ihrem Mann Boyd in Italien anschließen müssen. Clare ist Boyds zweite Frau und Pip ist nicht offiziell ihr Sohn, aber ihre Bindung ist sehr stark. Boyd ist Architekt und er ist in Gioia in Apulien, um ein Gebäude für Leandro Cardetta zu entwerfen. Leandro ist ein reicher und gefährlicher Geschäftsmann, der in Amerika sein Vermögen gemacht hat. Zusammen mit seiner Frau Marcie ist er in seine Heimat zurückgekehrt.

Obwohl Leandros Haus luxuriös ist, ist Clare überhaupt nicht glücklich darüber, dass sie und Pip in Gioia sind. Es gibt so viel Spannung zwischen den Reichen und den Armen. Es gibt so viele Männer, die nach schlecht bezahlten Jobs suchen, in denen sie unter schlechten Bedingungen schuften müssen, nur um etwas zu essen auf den Tisch zu bringen. Sie sind immer hungrig und wenn es keine Arbeit gibt, haben sie nichts zu essen. Leandros Neffe Ettore ist einer dieser Arbeiter. Nach einem Unfall muss er bei Leandro bleiben, aber er will nichts mit seinem Onkel zu tun haben und will sein Geld nicht. Zu Hause gibt es Leute, die essen müssen, also ist er widerwillig bereit, für Leandro eine Weile zu arbeiten. Er trauert, weil seine schöne Verlobte ermordet wurde und er ihren Tod rächen will. Clare zu treffen verändert ihn, aber leider hat sie keine Macht, ihn aus der Situation herauszuholen.

Zwischen Leandro und Boyd ist etwas los. Clare möchte wissen, wie Leandro so ein reicher Mann wurde und warum er Boyd ausgewählt hat, um sein Gebäude zu entwerfen. Es gibt zu viele Geheimnisse und sie ist sicher in einer Sache, sie und Pip sind nicht sicher. Sie können nicht nach England zurückkehren, also müssen sie den ganzen Sommer mit Leandro und Marcie zusammenleben. Es wird ein Sommer, der jeden für immer verändern wird.

The Night Falling ist eine wunderschöne Geschichte über unmögliche Liebe, Krieg, Geheimnisse und die Unterschiede zwischen Arm und Reich. Es ist eine lange Geschichte, die etwas Zeit und Ruhe erfordert. Ich mochte die Geschichte schon zu beginn.  Die Umgebung ist perfekt, ich könnte mir die abgelegene italienische Landschaft bildlich vorstellen. Der Schreibstil der Autron fand ich auch sehr schön.

Zur Cover Gestaltung will ich noch erwähnen das es mir sehr gut gefällt es lässt einen sofort erahnen das es sich hier um ein historischen Roman handelt. Mir gefällt das Cover sehr gut und passt zum Inhalt der Geschichte.

Fazit:. 
So viel passiert und der Autor hat es geschafft, die Spannung zu spüren, die Atmosphäre ist bedrückend und es ist unvermeidlich, dass etwas wirklich Schlimmes passieren wird. Das Finale ist wirklich gut und unerwartet, ich mochte es sehr. Ich empfehle dieses Buch,




Autorin:
Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf. Nach ihrem großen internationalen Erfolgsdebüt »Das geheime Vermächtnis« folgten die Romane »Das Haus der vergessenen Träume«, »Das verborgene Lied« und »Das fremde Mädchen«, die allesamt SPIEGEL-Bestseller wurden. »Italienische Nächte« ist das fünfte Buch der Autorin. Nach längeren Aufenthalten in London und Venedig lebt die Autorin heute in der Nähe von Bath, England.

Was Lese ich aktuell? Currently reading


Samstag, 9. Juni 2018

Neighbor Dearest Rezension




Quelle von Goldmann Verlag und Amazon

Produktinformation

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (19. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442486971
ISBN-13: 978-3442486977
Originaltitel: Neighbor Dearest
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 3 x 20,5 cm

Inhalt:
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.

Meine Meinung:
Ich habe eine kurze Neuaufnahme von Stiefbruder Dearest gemacht, weil ich wissen wollte, wer Chelsea war.Jetzt hat sie ihre eigene Geschichte
Die Charaktere waren mir recht sympatisch ich mochte sie auf anhieb sehr gerne
Ich liebte die Art, wie diese beiden miteinander sind. Kümmert sich um die Double D's. Über Liebe und Sex und Dating reden. Sich über einander lustig machen. Sie waren so liebenswert. Und sie wären so perfekt füreinander

Viele Leser, wie ich, werden von etwas, das im Klappentext erwähnt wird, raten, in welche Richtung die Geschichte gehen wird; aber dennoch hat es der Geschichte kein Abbruch getan.
Der Schreibstil war sehr erfrischend locker und leicht zu Lesen. Die Seiten flogen nur so dahin das ich das Buch in ein paar Stunden schon durch hatte. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand Lesegen weil ich unbedingt wissen musste wie es mit den Protagonisten weiter geht.

 NEIGBOR DEAREST war so eine schöne & lustige & liebenswert & sexy & traurige Romanze. Eine bunte Mischung aus allem, das hat mir sehr gut gefallen.
Auch das Buchcover ist sehr schön gestaltet und passt perfekt zum Inhalt der Story,

Fazit:
Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen es lohnt sich.



Autorin:

Penelope Ward ist eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin. Sie ist in Boston mit fünf Brüdern aufgewachsen und arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie sich eine familienfreundlichere Karriere suchte. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island.

Buch vs Film Buchverfilmungen


Donnerstag, 7. Juni 2018

The Woman in the Window Rezension



Quelle von Blanvalet  und Amazon

Inhalt
Anna Fox lebt allein. Ihr schönes großes Haus in New York wirkt leer. Trotzdem verlässt sie nach einem traumatischen Erlebnis ihre vier Wände nicht mehr. Anna verbringt ihre Tage damit, mit Fremden online zu chatten, zu viel zu trinken – und ihre Nachbarn durchs Fenster zu beobachten. Bis eines Tages die Russels ins Haus gegenüber einziehen – Vater, Mutter und Sohn. Bei dem Anblick vermisst Anna mehr denn je ihr früheres Leben, vor allem, als die neue Nachbarin sie besucht. Kurze Zeit später wird sie Zeugin eines brutalen Überfalls. Sie will helfen. Doch sie traut sich nach wie vor nicht, das Haus zu verlassen. Die Panik holt sie ein. Ihr wird schwarz vor Augen. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, will ihr niemand glauben. Angeblich ist nichts passiert ...
Meine Meinung:
Es war ein angstgetriebener Psychothriller, bei dem ich manchmal den Atem anhielt. Die Hauptfigur, Anna Fox, litt 10 Monate zuvor an einem schweren Trauma und ist dadurch in eine Agoraphobie geraten und konnte ihr Haus nicht mehr verlassen. Sie ist von ihrem Mann und ihrem Kind getrennt und kommt nicht gut zurecht, trinkt zu viel und weiß nicht, welche Drogen sie genommen hat. Ihre Physiotherapeutin und Psychiaterin besucht sie zu Hause und sie kann länger als Kinderpsychiater arbeiten. Stattdessen spielt sie Online-Schach, lernt Französisch online und nimmt an einer Online-Website für Agoraphobiker teil. Sie liebt es auch, alte Schwarz-Weiß-Filme zu sehen, besonders jene, die von Hitchcock inszeniert wurden, wie das Titelbild und Titel des Buches andeuten. Sie beobachtet auch gerne ihre Nachbarn und ihr eigenes Leben nimmt einen Hitchcock-Geschmack an, als sie ein Gewaltverbrechen durch ihr Fenster sieht.

Da Anna als unzuverlässige Erzählerin viel zu viel trinkt und nicht in der Lage ist, ihr Haus zu verlassen, ist es schwer für sie, die Polizei zu glauben, dass ein Verbrechen passiert ist, und sie beginnt sich selbst zu hinterfragen. Seltsame Dinge passieren weiterhin Anna und sie beginnt sich zu fragen, wem sie vertrauen kann. Ich spürte, dass die Spannung in der Mitte des Romans etwas an Schwung verloren hatte, aber die Angst und Spannung stieg gegen Ende und die letzte Wendung im Ende war unerwartet

Der Schreibstil war leicht und flüssig zu Lesen ich mochte das Buch von Anfang an; es hat mich gut unterhalten können ich fand es sehr spannend und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Fazit Ich kann diese Geschichte nur weiter empfehlen die gerne Psycho Thriller mögen.


Autor:
A. J. Finn hat für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften geschrieben – u.a. für die »Los Angeles Times«, »Washington Post« und das »Times Literary Supplement (UK)«. Er ist in New York geboren, hat aber zehn Jahre in England gelebt, bevor er nach New York zurückkehrte. Sein Debütroman »The Woman in the Window« sorgte vor Veröffentlichung weltweit für Furore, wird in 38 Sprachen übersetzt und derzeit von Fox verfilmt.

Mittwoch, 6. Juni 2018

Deep Love Rezension




Quelle von Diana Verlag und Amazon
Produktinformation
Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: Diana Verlag (10. April 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453359658
ISBN-13: 978-3453359659
Originaltitel: Wicked Grind (Wicked 1)



Inhalt:
Der Fotograf Wyatt steht kurz vor dem großen Durchbruch. Alles, was ihm fehlt, ist das perfekte Model als Herzstück für seine kontroverse, sexy Ausstellung. Die leidenschaftliche Tänzerin Kelsey braucht diesen Auftrag, um eine alte Schuld wiedergutzumachen – auch wenn es bedeutet, mit dem Mann zusammenzuarbeiten, dem sie schon einmal gefährlich nahe gekommen ist. Doch dann stellt Wyatt eine Bedingung: Kelsey kriegt den Job nur, wenn er die komplette Kontrolle hat – bei Tag und auch bei Nacht ...

Meine Meinung:
Diese Geschichte fließt leicht von der Vergangenheit in die Gegenwart und gibt dem Leser eine doppelte Perspektive. Die Helden Wyatt Segel und Kelsey Draper werden auseinander gerissen, nachdem sie eine süße Teenager-Romanze teilen. Sie stammten aus verschiedenen Welten. Kelsey ist ein Mädchen nebenan, das mit ihrem super strengen Vater lebt. Wyatt ist Hollywood-König, seine Familie hat über die Generationen eine beachtliche Menge an Ruhm und Reichtum erreicht. Ihre Geschichte ist voller Sehnsucht und Bedauern einer verlorenen Liebe.

Wyatt ist ein Fotograf, der sich in der Welt der Kunst einen Namen gemacht hat. Seine Karriere und sein Ruf sind auf seiner nächsten Ausstellung im Stark Center zu sehen. Er möchte selbst berühmt werden und sich seiner Familie beweisen. Aber er sucht immer noch das Herzstück seiner Kunst, das Mädchen, das seine Träume und Phantasien erfüllt. Diese schwer fassbare Muse ist zufällig seine Highschool-Geliebte Kelsey Draper, mit der er seit zwölf Jahren nicht mehr gesprochen hat.

Kelsey benötigt dringend Bargeld, um ihren Bruder für ein klinisches Protokoll in die Studie aufzunehmen. Sie wäre perfekt für Wyatts Show, aber er traut ihr nicht. Er ist widersprüchlich und will sie dafür bestrafen, dass er ihn ohne ein Wort verlassen hat. Er ist entschlossen, sie auf Distanz zu halten, nicht sein Herz zu riskieren, weil er nicht sicher ist, ob sie den Herzschmerz ein zweites Mal überleben kann. Kelsey macht sich selbst für vergangene Ereignisse verantwortlich. Sie ist tief verletzt von Wyatts Feindseligkeit, aber sie kann sich nicht von ihm fernhalten. Er bietet ihr einen Deal an, den sie nicht ablehnen kann.

Wyatt und Kelsey sind gut entwickelte, lebendige und einnehmende Charaktere, die echte Emotionen hervorrufen und eine spürbare Chemie haben. Wenn du eine zweite Chance Romane liebst, dann wirst du diese heiße, emotionsgeladene Geschichte lieben! Julie Kenners Schreiben ist makellos, es ließ Kelsey und Wyatt Lust, Sehnsucht und Schmerz von den Seiten kommen. Ihre zweite Chance war glaubhaft, es war nur eine Frage der Zeit, bis diese verkreuzten Liebenden die Liebe, die sie in der Vergangenheit geteilt hatten, wieder aufleben ließen.

Fazit: 
Ein gelungenes Buch was ich nur weiter empfehlen kann und freue mich auf die weiteren Bände

Autorin:
Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. Kenner arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als drei Millionen Mal verkauft und erscheinen in über zwanzig Sprachen. J. Kenner lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Texas, USA.

Und wenn es kein morgen gibt Rezension


Quelle von Cbt Amazon

Produktinformation
Broschiert: 416 Seiten
Verlag: cbt (14. Mai 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 357031166X
ISBN-13: 978-3570311660
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Inhalt:
Lena liebt Sebastian aus ganzem Herzen. Aber liebt Sebastian sie zurück? Die beiden sind zwar beste Freunde, doch mehr wird daraus nicht werden, glaubt Lena. Als sie Sebastian endlich die Wahrheit gesteht, schlägt das Schicksal zu: Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es war. Lena muss jetzt kämpfen – gegen die Schuld und für die Liebe mit Sebastian …


Eigentlich habe ich mir eher eine 0-8-15 Highschool/Collage Romanze vorgestellt, aber schon nach dem Prolog war klar, dass hier noch mehr kommen wird.
Mit einem unglaublich spannenden Anfang, der einen wahren Cliffhanger in sich trägt, war mein Interesse mehr als nur geweckt. Dann hat sich allerdings relativ lang ein gewisser Ruhepegel gehalten, was aber schon zu der Aufteilung der Geschichte, in gestern-heute-morgen, passt.
Lena ist das liebe kleine Mädchen von nebenan, mit einem eher ruhigen, etwas zurückgezogenen, doch eigentlich sehr ausgelassenem Charakter.
Auf den ersten Blick scheint man in einem typischen Lebensabschnitt eines jungen Menschen gelandet zu sein, der seine ersten Erfahrungen macht, und genau darum geht es auch.

Lena hat hier in meinen Augen eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht und das auf die harte Tour. Eine Erfahrung, die niemand so machen sollen müsste, die dadurch aber nicht weniger real wird.
Doch natürlich auch Sebastian hat in dieser Geschichte, ebenso wie der große Bekanntenkreis, eine große Rolle gespielt. Nur war das Ganze, neben diesem Schicksal einfach kein Vergleich.
Eine Geschichte, wie sie grausamer und doch auch wahrer nicht sein könnte. Über Gefühle, die sich nicht bestimmen lassen und Entscheidungen, mit denen man leben muss.

Fazit:
Ich habe nichts erwartet und unglaublich viel bekommen. Diese Geschichte hat mich mehr als nur überrascht und zwischenzeitlich sprachlos zurückgelassen.


Autorin:
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.

Bücher Neuzugänge


Samstag, 2. Juni 2018

Mein SUB


Mein neues Video ist online falls ihr wissen wollt wie hoch mein SUB ist erfährt ihr im Video. :)

Freitag, 25. Mai 2018

Lieblings Protagonisten


Mein neues Video ist online gegangen darin zeige ich meine Lieblings Protagonisten aus folgenden Büchern.

Montag, 21. Mai 2018

Das Ende Rezension





Quelle von Heyne Hardcore und  Amazon

Produktinformation
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (12. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453677145
ISBN-13: 978-3453677142
Originaltitel: Among the Missing
Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,5 x 18,8 cm


Inhalt:
Er wartet auf euch ... in schattigen Schluchten ... in dunklen Wäldern ... er lauert ... um euch alles zu nehmen ... euer Glück ... eure Liebe ... euer Leben ... Er kommt immer näher ... jagt euch ... bis zum Ende!

Meine Meinung:
Eine reiche, verheiratete Frau in einem durchsichtigen Nachthemd nimmt ihren Jaguar für eine Mitternachtsdrehung heraus und nimmt ihren namenlosen Geliebten auf einer dunklen, abgelegenen Straße auf. Die selbe Frau wird am nächsten Tag gefunden - ohne ihren Kopf - und damit beginnt das Geheimnis von Among the Missing. Rusty Hodges, der Sheriff, nimmt übernimmt diesen Fall um den Tod der Frau aufzuklären,

Die Geschichte hat viele Wendungen, und ist dieser typische  Laymon mit  Humor, Gewalt es fließt Blut und nicht zu vergessen Sex spielt darin auch meist eine Rolle. Der Schreibstil von Richard Laymon ist leicht und flüssig zu Lesen. Ich hatte das Buch innerhalb von ein paar Stunden schon durch gelesen. was daran liegt da es sich um ein dünnes Buch handelt mit wenigen Seiten. 
Dennoch konnte mich persönlich die Story packen. Es war zwar kein Horrorbuch sondern eher wie ein Thriller. Dennoch konnte mich die Handlung packen. Die Charaktere wurden vom Autor gut ausgearbeitet jeder einzelne hatte was besonders an sich. Sie wirkten  au­then­tisch
und glaubwürdig,, es hat Spaß gemacht die Protagonisten zu begleiten. Vor allem war ich neugierig  ob der Sheriff diesen Fall lösen kann und denn Mörder auf der Spur ist.
Die Geschichte war sehr spannend es ging schon zu Beginn rasant voran, die Story hat ein tocuh Mystery beinhaltet.


Fazit:
Im groß und ganzen hat mich das Buch packen können und empfehle es nur weiter, vor allem für Laymon Fans ein must have das Buch zu besitzen.


Autor:
Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und studierte in Kalifornien englische Literatur. Er arbeitete als Lehrer, Bibliothekar und Zeitschriftenredakteur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete und zu einem der bestverkauften Spannungsautoren aller Zeiten wurde. 2001 gestorben, gilt Laymon heute in den USA und Großbritannien als Horror-Kultautor, der von Schriftstellerkollegen wie Stephen King und Dean Koontz hoch geschätzt wird.

Bookburger TAG


Freitag, 18. Mai 2018

Rebuy Bücher Neuzugänge

Hallo zusammen mein neues Video ist gerade online gegangen. ich habe bei rebuy bestellt wenn ihr neugierig seit welche Bücher Neuzugänge ich habe, dann schaut doch gerne auf meinem Youtube Kanal vorbei:)


Sonntag, 13. Mai 2018

Top Frühlingsbücher Buchempfehlungen

Passend zum Frühling habe ich einige Buchempfehlungen für euch, welche Bücher das sind könnt ihr in diesem Video sehen:)

Mittwoch, 9. Mai 2018

Bücher Neuzugänge

Einige Bücher sind bei mir eingezogen welche das sind seht ihr im Video das gerade online gegangen ist.

Montag, 30. April 2018

Lesemarathon für den Frühling

Mein neues Video zum Lesemarathon für den Frühling ist online, welche Bücher ich mir rausgesucht habe ( abgesehen von meiner Leseliste Mai seht ihr im Video ;)


Samstag, 21. April 2018

Bücher Neuzugänge



Neues Video ist online es gab mal wieder Neuzugänge welche das sind könnt ihr im Video sehen :)

Sonntag, 15. April 2018

Before you go Jeder letzte Tag mit dir Rezension




Quelle von Blanvalet Amazon

Inhalt
Zoe und Ed sind ein Traumpaar, doch im Laufe der Jahre ist ihre Beziehung ins Wanken geraten. Nach einer ihrer häufigen Auseinandersetzungen geschieht das Unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall. Zoe glaubt, an ihrem Schmerz zu zerbrechen. Wieso hat sie Ed an diesem Morgen nicht mehr gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Nachdem sie wenig später schwer stürzt, erwacht sie in einer Version ihres Lebens, in der Ed noch am Leben ist und sich die beiden gerade erst kennenlernen. Fortan hat Zoe die Chance, ihr gemeinsames Leben zu verändern. Bis der Tag von Eds Unfall unaufhaltsam näher rückt …


Aufgrund dieses schöne Cover lässt es schon erahnen das es sich hier um ein Roman handelt. Das Buchcover gefällt mir richtig gut, mit denn roten Luftballoons die zu einen Herzform bildet und einer hängenden Person.

Hier schildert die Autorin die verhängnisvolle Liebesgeschichte mit einer fühlbaren Lebendigkeit der beiden Prortagonisten die darum Kämpfen gemeinsam glücklich zu sein.

Die Charaktere Ed und Zoe hatten eine schöne Beziehung bis eines Tages immer wieder häufig zu Streitereien kommen und Ed einen Unfall hatte.
Zoe hat die Change ihr gemeinsames Leben zu verändern. Ob es ihr gelingt oder nicht müsst ihr natürlich selber Lesen.
Die Grundidee fand ich nicht  schlecht allerdings hätte man dies mehr ausbauen können.

Der Leser wird in die Vergangenheit zurück versetzt wie alles begann, jedoch fand ich es an einigen Stellen langatmig, aber es hat keinen Abbruch getan. Ich hätte mir nur gewünscht das sie einige Stellen z.B. mehr ausarbeiten können die meiner Meinung nach wichtig waren, anstatt andere Dinge die relevant sind.
Aber der Schreibstil von Clare Swatman fand ich toll sie hat einen emotionalen und bewegenden Schreibstil das man mit denn Charakteren mit fühlt und sie teilweise auch gut verstehen kann und nachvollziehbar ist indem sie was tun.Sie hat die Protagonisten lebendig darstellen können ich mochte beide und fand sie recht sympatisch, trotz der öfteren Auseinandersetzungen zwischen denn beiden.
Viel kann ich zur Handlung nicht verraten sonst würde ich spoilern.

Fazit:
Ein toller Liebesroman der nicht zu kitschig ist aber dennoch zu empfehlen.Ich würde gerne noch mehr Bücher von Clare Swatman lesen wollen.





Autorin:
Clare Swatman arbeitet als Journalistin und schreibt für erfolgreiche Frauenmagazine wie Bella, Woman’s Own und Real People. Before you go – Jeder letzte Tag mit dir ist ihr Debütroman, der sich noch vor Erscheinen in 20 Länder verkauft hat. Clare Swatman lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Hertfordshire, England, und schreibt derzeit an ihrem nächsten Roman.



Mittwoch, 11. April 2018

Mein Sommer auf dem Mond Rezension


Quelle Cbt von Amazon

Produktinformation
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: cbt (12. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570311988
ISBN-13: 978-3570311981
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 3,5 x 20,5 cm

Inhalt:
Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade ...
und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe ...


Meine Meinung:
Bisher habe ich von der Autorin fast alle ihre Bücher gelesen und alle ihre Bücher konnten mich überzeugen, deshalb wollte ich natürlich auch diesen Werk von Popescu lesen. Und auch diese Geschichte konnte mich wieder in ihren Bann ziehen, ich bin restlos begeistert. Ich bin ohne große Erwartungen in diesem Buch ran gegangen, ich dachte es wäre ein schöne Jugendgeschichte, aber es steckt viele Botschaften dahinter.
Fritzi soll den Sommer in einem Therapiezentrum für psychisch erkrankte Jugendliche auf Rügen verbringen. Das stinkt ihr erstmal gewaltig. Würde sie ihre Ferien doch lieber mit ihrer besten Freundin dort verbringen, das war schließlich schon immer der Traum der beiden.
Sie kommt zusammen mit Bastian, Tim und Sarah in die Wohngruppe “die Astronauten”. Jetzt müssen sie lernen, sich aufeinander einzulassen, zu vertrauen und sich gegenseitig zu helfen. Doch das ist gar nicht so einfach bei so vielen unterschiedlichen Charakteren, Genau dies fand ich interessant zu Lesen wie vier Jugendliche aufeinander treffen die unterschiedlicher nicht sein können, aber dabei ein schönen Sommer gemeinsam verbringen.
Jeder einzelne Charakter hatte an sich was besonderes an sich, ich fand sie recht sympatisch man fühlt mit ihnen.
Erst im laufe der Geschichte erfährt der Leser welche Probleme die Jugendliche haben, und welche Schicksale sie mit sich tragen müssen.
Gerade psychische Erkrankungen interessiere ich mich und habe mich auch teilweise damit beschäftigt und fand es toll in diesem Buch mehr darüber zu erfahren man erhält einen guten authentischen Einblick. 
Auch verschiedenen Themen wie Liebe, Freundschaft und Trauer beinhalte diese Story.
Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar, das Buch lies sich schnell durch lesen, während dem Lesen habe ich gemerkt wie viel Herzblut Adriana Popescu rein gesteckt hat und hin und wieder kam dieses typische Humor von der Autorin zum Vorschein..
Das Buchcover passt auch gut zur Geschichte es ist zwar recht schlicht gehalten, darin sind die Jugendliche zu sehen dennoch gefällt es mir es wiederspiegelt die Geschichte einfach wieder.



Fazit 
Eine klare Leseempfehlung von mir es lohnt sich dieses tolle Jugendbuch gelesen zu haben.




Autorin
Adriana Popescu ist die Autorin zahlreicher Romane wie »Versehentlich Verliebt Liebelingsmomente« und »Ewig und eins legte sie ein beeindruckendes Jugendbuchdebüt vor, dem nur ein Jahr später »PARIS, DU UND ICH« folgte. Mit »MEIN SOMMER AUF DEM MOND« legt sie im März 2018 ihren - wohl persönlichsten - dritten Jugendroman vor.
Popescu arbeitete als Drehbuchautorin für das Deutsche Fernsehen und als Redakteurin für verschiedene Magazine, bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben von Romanen widmete.
Sie lebt, liebt und schreibt in Stuttgart.





Sonntag, 8. April 2018

Midnight Sun Rezension


Quelle von cbt und Amazon


Produktinformation
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: cbt (12. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570312127
ISBN-13: 978-3570312124
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: Midnight Sun
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,7 x 18,5 cm

Inhalt:
Auf den ersten Blick ist die 17-jährige Katie ein Mädchen wie jedes andere: Sie schreibt ihre eigenen Songs, hängt mit ihrer besten Freundin ab oder beobachtet ihren Schwarm Charlie aus der Ferne. Als der eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Katie schwebt im siebten Himmel - doch sie verschweigt Charlie etwas Lebenswichtiges: Katie leidet an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht. Wie berauscht treibt sie mit Charlie durch die lauen Sommernächte und setzt alles auf eine Karte ...


Meine  Meinung
Midnight Sun ist ein  süßer Jugendroman über die  Erste Liebe, und Teenager Probleme. Vor allem eine  dramatische Krankheit, namens Xeroderma Pigmentosum das die Liebe des jungen Paares in Frage stellen wird.
Ich fand es sehr interessant zu erfahren was diese Krankheit beinhaltet und habe erfahren das es eine seltene genetische Störung der DNA- und kann unter anderem zu Blasenbildung, Hautkrebs und Tod durch die geringste Sonneneinstrahlung führen.
Obwohl die Geschichte dieses dramatische und traurige Element hatte, habe ich es wirklich genossen, es zu lesen. Katie war sehr lustig, freundlich und ehrgeizig, aber auch mutig, selbstbewusst und bewundernswert. Ich fand es toll, wie sie mit ihrer Krankheit umgegangen ist, was auch ihrem Vater und ihrer besten Freundin zu verdanken war. Ich mochte auch Charlie, die charmant, süß und loyal war. Er war der perfekte Freund für Katie. Die Charaktere waren mir recht sympatisch ich habe sie gleich ins Herz geschlossen.
Der Schreibstil lies sich für ein Jugendbuch leicht und flüssig zu Lesen, die Autorin hat mich mit ihrer Geschichte in ihren Bann gezogen. Es war teilweise sehr emotional aber es gab auch Passagen die lustig waren. Ich hatte eine Achterbahn der Gefühl. während dem Lesen gehabt.
Zu dem Buchcover möchte ich sagen das es ein Filmplakat zum Film ist mir gefällt es aber auch als Cover recht gut. Es wiederspiegelt genau denn Inhalt der Story wieder.


Fazit:
Ein gelungener Jugendroman denn ich nur weiter empfehlen kann es lohnt sich.





Sonntag, 1. April 2018

Leseliste April



Mein neues Video ist gerade online gegangen von meiner Want to read Leseliste April. Einige Bücher habe ich mir rausgesucht welche das sind seht ihr im Video. :)

Mittwoch, 14. März 2018

Freitag, 2. März 2018

Leseliste März 2018

Neues Video ist online vielleicht kennt ihr bereis eins dieser Bücher die ich mir vorgenommen habe zu Lesen,

Dienstag, 27. Februar 2018

Sub Voting welches Hörbuch soll ich anhören?



Ich brauche euere Hilfe welches Hörbuch soll ich als nächstes anhören kann mich einfach nicht entscheiden. Würde mich über euer Voting freuen.:)

Mittwoch, 14. Februar 2018

Valentinsbücher



Passend zum Valentinstag habe ich Bücher rausgesucht, die das Thema Liebe beinhaltet. Welche Bücher das sind könnt ihr im Video sehen. :)

Montag, 12. Februar 2018

Ich kaufe die Bücher die ihr empfehlt:)



Mein neues Video ist online diesmal geht es darum ihr entscheidet welche Bücher ich kaufen soll :)
Bitte kommentiert aber auf meinen Youtube Kanal; damit die Kommentare nicht untergehen danke im voraus:)

Freitag, 9. Februar 2018

Angefangene Buchreihen 2017


Welche Bücherreihen ich 2017 angefangen habe zu Lesen und noch nicht beendet habe, könnt ihr in diesem Video sehen:)

Montag, 5. Februar 2018

Immer wenn du schläfst Rezension



Produktinformation
Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (15. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442486149
ISBN-13: 978-3442486144
Originaltitel: The Darkest Place
Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 4 x 18,8 cm

Quelle von Goldmann und Amazon


Inhalt:
Nach einem Schicksalsschlag beginnt Carly Townsend ein neues Leben. In der Hoffnung, die schrecklichen Erinnerungen zurückzulassen, zieht die junge Frau in eine andere Stadt und geht wieder zur Uni. Eines Nachts kurz nach ihrem Einzug wacht Carly auf. Sie fühlt sich benommen, blickt in die Dunkelheit – und auf die Silhouette eines Mannes. Panisch tastet sie nach ihrem Handy, da ist der Mann plötzlich verschwunden. Eine Woche später dringt der Fremde erneut in ihre Wohnung ein, und Carly ist ihm schutzlos ausgeliefert. Doch niemand glaubt ihr – die Polizei findet keine Einbruchsspuren, alle Fenster und Türen sind stets verschlossen. Derweil ist sie allein – mit der Angst vor jeder kommenden Nacht …


Meine Meinung:

Der Inhalt von diesem Buch hat mich sehr angesprochen, ich mag es wenn der Leser in die Irre geführt wird, und man nicht weiß ist es Realität oder nur eine Vision. Mich interessiert es sehr wenn Autoren mit der Psyche spielen. In dieser Handlung geht es auch auch hauptsächlich darum das Carly vermutet das bei ihr eingebrochen ist, auch wenn die Polizei keine Hinweise auf einen Einbruch deuten können. Umso spannender ist es mit zu Rätseln, während man diese Story liest.
Die Geschichte nimmt langsam ihren Lauf, es wurde teilweise sehr langatmig zu Beginn, Es wurde nur die Vergangenheit von Carly geschildert was ihr passiert ist. 50 Seiten weniger hätten meiner Meinung nach auch gereicht .
Erst in der Mitte wurde es rasant und spannender. Dann erst lies sich das Buch schnell und leicht zu Lesen.
Erst als Nate mit ins Spiel kommt konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Er spielt darin auch eine große Rolle. Die Charaktere wurden gut aus gearbeitet und waren glaubwürdig. An manchen Situationen konnte ich sie auch verstehen warum sie so Denken oder gehandelt haben
Bis zum Schluss habe ich nicht erfahren können, was dahinter steckt ob tatsächlich in Carlys Wohnung eingebrochen. Das Ende fand ich sehr überraschend, und hat mir gut gefallen.
Das Cover bekommt auch von mir Pluspunkte es gefällt mir sehr gut,, da ich Eulen als Tiere mag ist es auch ein Hingucker im Bücherregal. Es passt auch gut zum Buchtitel.


Fazit:
Ein guter Thriller der zu Beginn etwas langatmig war, aber dennoch spannender wurde und mit einem Überraschenden Ende kann ich das Buch nur weiter empfehlen.

Autorin:
Jaye Ford arbeitete als Journalistin und Werbeberaterin, bevor sie sich ganz auf ihren Traum vom Schreiben konzentrierte. Mit ihren viel gelobten Thrillern, darunter ihr Debüt »Die Beute«, hat sie sich inzwischen einen Namen als Autorin gemacht. »Immer wenn du schläfst« ist ihr neuester Roman. Jaye Ford lebt mit ihrem Mann am Lake Macquarie in New South Wales, Australien.




Sonntag, 4. Februar 2018

Leseliste Februar

Diese Bücher möchte ich gerne in diesen Monat lesen, vielleicht kennt ihr das ein oder andere :)

Freitag, 2. Februar 2018

Monatsfavoriten Januar


Mein neues Video ist online ich zeige euch meine Monatsfavoriten im Januar :)

Montag, 22. Januar 2018

Game of Hearts Rezension





Quelle von Blanvalet und Amazon


Broschiert: 288 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe, 1. Auflage (18. Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734104831
ISBN-13: 978-3734104831
Originaltitel: By Invitation only (Gilt 1)
Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 3 x 20,5 cm

Inhalt:
Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?


Meinung:
Das Buccover gefällt mir vor allem die Farbwahl und den schwarzen Hintergrund kommt das Cover besonders gut zur geltung, und passt perfekt zum Inhalt.
Mich konnte Geneva Lee schon mit ihrer Royal Reihe und The Sirens überzeugen, smit war es für mich klar das ich dieses Buch auch lesen wollte. Auch diesmal bin ich richtig begeistert von der Story. Hierbei handelt es sich um denn ersten Band einer Trilogie.

Die Protagonistin Emma fand ich vielseitig, mit ihren 17 Jahren wirkte sie sehr reif für ihren Alter, sie ist zwar dickköpfig weiß aber was sie möchte und setzt sich durch in machen Situationen.Teilweise fand ich sie humorvoll und hat einige gute Sprüche auf Lager.

Jameson hingegen wirkt sehr geheimnisvoll und besitzergreifend. Am Anfang erfahren wir wenig  über ihn,aber mit der Zeit werden wir Leser mehr über ihn erfahren. Ich war sehr neugierig und wollte wissen ob er hinter dem Mord stecken könnte. Aber das Ende endet mit einem Cliffhänger und wir werden nicht erfahren ob Jameson tatsächlich der Täter ist und hinter diesem Mord steckt.

Die Anziehungskraft zwischen Emma und Jamerson hat man richtig gespürt, man fiebert und fühlt mit ihnen gemeinsam, Die beiden waren sehr unterhaltsam als Protagonisten, Ein perfektes Duo, es hat Spa0 gemacht die beiden zu begleiten und auch mit ihnen zu lachen,

Der Schreibstil von Geneva ist leicht und flüssig, man kann sofort in die Geschichte rein,es ist in Kapitel aufgeteilt. Gut fand ich auch das die Kapitel auch nicht all zu lange waren, Das Buch konnte mich schon zu Beginn richtig packen, somit ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Autorin schafft es die Story spannend und fesselnd zu schreiben das der Leser das Buch in einem rutsch weg liest.

Fazit;
Ein gelungener Auftakt einer Trilogie, ich freue mich schon auf Band zwei das am erscheint und denn werde ich auf jedenfal lesen, denn ich möchte wissen wie die Geschichte weiter geht. In diesem Buch hat der Leser alles was es braucht, Es war spannend unterhaltsam humorvoll berührend eine tolle Krimi New Adult Geschichte. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen es lohnt sich.
.



Autorin:
Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

Sonntag, 21. Januar 2018

Eltern family Lieblingsmärchen – Die kleine Meerjungfrau Rezension


Produktinformation
Audio CD
Verlag: cbj audio (16. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837140393
ISBN-13: 978-3837140392
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 1 x 13,9 cm

Quelle von cbj Audio und Amazon

Inhalt:
Vom großen Liebesglück zum abgrundtiefen Unglück ist es oft nur ein kleiner, schmerzhafter Schritt: Weil sie sich in den jungen Prinzen verliebt hat, lässt sich die kleine Meerjungfrau von der Meerhexe zwei Beine anstelle ihres Fischschwanzes zaubern – und bezahlt dafür mit ihrer wunderschönen Stimme und am Ende sogar mit ihrem Leben. Nina Kunzendorf, Schauspielerin und Mutter von zwei Kindern, nimmt ihre kleinen Zuhörer mit in die fantastische Zauberwelt des wohl bekanntesten Märchens Hans Christian Andersens und lässt sie die emotionale Bandbreite der Geschichte eindrucksvoll miterleben.

Meine Meinung
Die kleine Meerjungfrau“ gehört für mich einer meiner liebsten und bekanntesten Werken von Andrersens. Da ich schon als Klein Kind Arielle die Meerjungfrau geliebt habe, wollte ich auch von Hans Christian Anderson seine Geschichte lesen, bzw hören.
Diese kindgerechte Nacherzählung ist aus dem Jahr 1837.

Die Sprecherin Nina Kunzendorf verleit ihre Stimme der Meerjungfrau. sie hat eine wundervolle Stimme, sie kann dabei sowohl Freude als auch Sehnsucht und Verlangen glaubhaft herüber bringen. Vor allem das niedlich mädchenhafte konnte sie gut rüber bringe. Es hat sher viel Spaß gemacht das Hörspiel anzuhören und quasi mich wieder in meine Kindheit zurück zu versetzten.
Ach musikalisch ist das Hörspiel ein echter Hochgenuss und die authentische Geräuschkulisse beflügelt zusätzlich die Fantasie. 

Das Cover ist auch gelungen es ist in grün gehalten darin ist Nina Kunzendorf zu sehen mit der Meerjungfrau es ppasst gut zusammen die Kombination zusammen. Die Sprecherin die ihre Stimme der Meerjungfrau verleit.

Fazit:
Ich kann diesen Klassiker nur weiter empfehlen es lohnt sich rein zuhören sowohl für Kinder aber auch für Erwachsene ist dieses Hörspiel geeignet damit werdet ihr sicherlich sehr viel Spaß damit haben.



Autor
Hans Christian Andersen 
schrieb mit Die kleine Meerjungfrau sein vielleicht berühmtestes Märchen, das im Hafen von Kopenhagen sogar als Bronzefigur verewigt ist. Er, der so oft selbst unglücklich verliebt war, schuf eine faszinierende Unterwasserwelt und bewegende Liebesgeschichte, die Nina Kunzendorf und Kinderbuchautorin Anna Taube einfühlsam und kindgerecht für die heutigen Hörer aufbereitet haben.



Mittwoch, 17. Januar 2018

THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten Rezension


Cbt und Amazon

Produktinformation
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: cbt (11. Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570311317
ISBN-13: 978-3570311318
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: The Amateurs


Inhalt:
Aerin, Seneca und Maddox stehen immer noch unter Schock: Ausgerechnet Brett ist der Mörder von Aerins Schwester Helen. Brett, dem sie vertraut haben. Der ihre Geheimnisse kennt. Der sie auf die Spur von anderen Fällen gesetzt hat. Kann es sein, dass Brett auch etwas mit dem Tod von Senecas Mutter zu tun hatte? Mit dem Mord an Maddox‘ Freundin? Und wer ist »Brett« überhaupt? Fieberhaft versuchen die drei Freunde, seine wahre Identität zu entlarven, sein nächstes Opfer zu erahnen und weitere Morde zu verhindern. Doch Brett ist ihnen immer einen Schritt voraus…

Meine Meinung:
Ich habe mich gefreut als der zweite Band dieser Buchreihe erschienen ist,somit ich auf die Fortsetzung gespannt war,weil der erste Band mit einem Cliffhänger geendet hatte.
Das Buchcover ist in grün gehalten mit einer geschwungenen Schrift und darin sind Makronen darauf, es passt gut zum voherigen Band.
Ich kam gleich gut in die Story hinein es knüfpt gleich am ende des Ersten Teil und es wurde gleich spannend.
Unsere Protagonisten Aerin, Seneca, Maddox und

Madison haben erfahren wer hinter dem Mord von Aerins Schwester steckt und zwar Brett.und wollen verhindern das er weitere Morde begeht.
Die Erzählpersepktive wurden häufig gewechselt was mir besonders gut gefallen hat und wurde aus der dritten Person geschildert. Somit hat der Leser aus verschiedenen und abwechselnden Handlungen erfahren.Gerade aus der Sicht von Bösewicht Brett fand ich hervorragend seine Gedankengänge zu verfolgen.
Mit dem zweiten Band ihrer The Amateurs-Reihe ist der Autorin eine richtig gute Fortsetzung gelungen, auch hier führt Sarah Shepard die Leser in die Irre. Man rätselt automatisch mit, und nimmt eine Überraschende Wendung auf mit der man überhaupt nicht rechnet.
Die Autron schafft es immer wieder durch ihren soannenden Schreobstiel der leicht und flüssig zu Lesen war, mich in ihren Bann zu ziehen. Mir gefallen ihre Bücher die ich innerhalb in kürzerer Zeit verschlinge.
Auch der zweite Band endet wieder mit einem Cliffhänger. Die Vorfreude ist schon sehr groß und freue mich schon riesig auf den dritten Band, denn ich unbedingt Lesen muss.

Fazit:
Diese Story konnte mich genauso überzeugend er war wieder fesselnd und spannend ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen. Hier erlebt der Leser einige Wendungen und wird sogar überrascht. Somit man das Buch gar nicht aus der Hand legen möchte.
Eine klare Leseempfehlung


Autorin:
Sara Shepard hat an der New York University studiert und am Brooklyn College ihren Magisterabschluss im Fach Kreatives Schreiben gemacht. Sie wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf, wo sie auch heute lebt. Ihre Jugend dort hat die »Pretty Little Liars«-Serie inspiriert, die in 22 Länder verkauft wurde und die, ebenso wie ihre Reihe »Lying Game«, zum New York Times Bestseller wurde. Inzwischen wird »Pretty Little Liars« mit großem Erfolg als TV-Serie bei ABC gesendet. In Deutschland wird »Pretty Little Liars« seit Mai 2014 auf Super RTL ausgestrahlt.

Sub Voting Was soll ich Lesen´?


Samstag, 13. Januar 2018

Samstag, 6. Januar 2018

Kanal Geburtstag +Gewinnspiel

Heute feiert mein Kanal 2 Jähriges Geburtstag 🎉aufgrund dieses Ereignis starte ich ein Gewinnspiel. Was ihr gewinnen könnt, das erfährt ihr im Video.
LG Mara

Mittwoch, 3. Januar 2018

Leseliste Janaur

Mein neues Video gerade online gegangen von meiner Leseliste Januar welche Bücher ich diesen Monat lesen möchte könnt ihr im Video sehen :)