Samstag, 25. Februar 2017

Rock my Heart Rezension



Quelle von Blanvalet und Amazon


Produktinformation
Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (13. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734102685
ISBN-13: 978-3734102684
Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)
Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 3,8 x 20,8 cm


Inhalt:
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …


Meine Meinung:
Das Cover ist zwar schlicht und pink gehalten darin ist ein Mann abgebildet mit einer Gitarre,das typische Rockstar Image, passt und auch inhaltlich sowie auch der Buchtitel. Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie. Da ich zurzeit gerne das Genere New Adult  lese wurde ich auf dieses Buch aufmerksam und wollte es natürlich auch gerne Lesen.
Die Charaktere Rowan und Adam waren mir von Anfang an sympathisch. Sie wirkten glaubwürdig und neutral. Ich konnte mich mit ihnen gut anfreunden habe ihr Handeln und Denkweise in manchen Situationen nach fühlen könne.
Ich konnte mich vor allem mit Rowan hinein versetzten können es muss schrecklich sein seinen Partner mit einer anderen Frau zu sehen und ihn dabei erwischt das die beiden was am laufenden haben.
Adam war zwar typische Rockstar der heiße Rebell der Band der viele weibliche Fans und Groupies hat und sie reihenweise abschleppt.Aber man lernt auch seine weiche Seite, ein liebenswerter und gefühlsvoller Mensch .Auch die Nebencharaktere waren toll auch wenn sie nur eine kleine Rolle in der Story gespielt haben, hat die Autorin sie gut in der Handlung mitwirken lassen. Die Bandmitglieder sowie Dee und Leti waren autentisch. Sie haben es gebracht das ein manchen Passagen auch lustig wurde, und ich an machen Stellen sogar lachen musste.
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu Lesen, ich habe mich keine Sekunde gelangweilt. Es hat Spaß gemacht das Buch zu Lesen ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Auch wenn die Story an sich nichts mehr neues war, hat Jamie es geschafft mich als Leserin mit ihren Werk zu begeistern.. Und auch für alle Musik Liebhaber war dieses Buch eine Bereicherung wert.


Fazit: Ich möchte definitiv noch mehr von Jamie Shaw lesen und ich kann es kaum noch erwarten bis der zweite Band endlich erscheint.




Autorin:
Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen