Sonntag, 19. Februar 2017

Be my Girl Rezension



Quelle von Penguin Verlag und Amazon


Produktinformation
Broschiert: 336 Seiten
Verlag: Penguin Verlag (13. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3328100040
ISBN-13: 978-3328100041
Originaltitel: Just Fall
Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 3,2 x 20,5 cm



Inhalt:
Ellie und Rob sind das perfekte Paar. Gut aussehend, erfolgreich, bis über beide Ohren verliebt. Aber nur Augenblicke nach dem Jawort scheint alles in Scherben zu liegen. Rob verbirgt eine entsetzliche Vergangenheit. Je mehr Ellie erfährt, desto tiefer wird sie in einen Strudel aus Lügen und Verrat gezogen, der ihrer beider Leben bedroht. Wer ist der Mann, den sie geheiratet hat? Und wie weit will sie gehen, um ihre Liebe zu retten? Denn Rob ahnt nicht, dass auch sie nicht ehrlich zu ihm war …

Meine Meinung
Als ich den Inhalt des Buches gelesen habe, wurde ich ziemlich neugierig denn ich lese gerne Geschichten die mit  Geheimnissen zu tun haben Das Buchcover gefällt gut es hat irgendwas mystisches an sich..Das Buch ist in Kapitel weise aufgeteilt von Damals und Heute wobei die Handlung in der Gegenwart und Vergangenheit spielt von Ellie in Rob als sie noch Kinder und Jugendliche waren. Am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu kommen wegen die Zeitsprünge und diesen wechsel von Damals und Heute. Aber mit der Zeit war ich komplett in die Geschichte drinnen. Die beiden Charaktere konnte man somit auch viel besser kennen lernen. Mir haben beide Protagonisten gut gefallen sie wirkten real und  authentisch. Ich als Leserin war ziemlich neugierig was beide für eine Geheimnis haben und so nach und nach lüftet man das Geheimnis. Die Protagonisten spielen zwar eine große Rolle aber es spielten auch einige Nebencharaktere die genau so eine wichtige Rolle gespielt haben.Sie wurden gut aus gearbeitet und jeder einzelne hatte ein anderes Merkmal. Über das Ende war ich überrascht denn damit hätte ich gar nicht gerechnet.
Das Buch wurde als Psychothriller deklariert, aber für mich war es doch ein Thriller was aber auch meine Meinung nicht deshalb beeinflusst Mehr möchte ich auch gar nicht verraten man sollte sich komplett reinfallen lassen und sich überraschen lassen als Leser. 
Ich werde definitiv noch was von Nina Sadowski lesen wollen.  


Fazit:
Ich empfehle das Buch weiter die eine gute Thriller Story lesen wollen mit der man während dem lesen mit rätseln wollen,.


Autorin: 

Nina Sadowsky, geboren in New York, war einige Jahre Vorsitzende einer Produktionsfirma und unterrichtet heute in Los Angeles Skriptentwicklung und Filmproduktion. Sie hat bereits zahlreiche Drehbücher geschrieben und Filme produziert und legt nun mit „Be My Girl“ ihr packendes Thrillerdebüt vor. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder.

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    das Buch habe ich gestern in der Buchhandlung gesehen. Ich glaub ich werde es das nächste Mal kaufen :)
    Danke für deine Rezi!

    <3

    AntwortenLöschen