Sonntag, 18. September 2016

Paris du und ich Rezension

Quelle von Amazon und cbj

Produktinformation

Broschiert: 352 Seiten
Verlag: cbj (25. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570172325
ISBN-13: 978-3570172322
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 3,3 x 21,5 cm

Leseprobe

Inhalt:
Romantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft. Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden. Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?


Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich leicht und locker. Man kommt flüssig und flott durch die Seiten, sie fliegen regelrecht an einem vorbei. Die Autorin packt die Leser sofort und lädt zu einer wundervollen Reise durch Paris ein.Sofort fühlt man sich mit den beiden Protagonisten Chloe und Vincent verbunden, und habe beide ins Herz geschlossen. Sie wirkten beide richtig liebevoll und hätte beide Protagonisten am liebsten als Freunde.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Chloe. Hierfür hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet. So bekommt man wirklich ein guten Einblick in ihr Innerstes.
Die Handlung strotzt jetzt nicht vor Spannung oder Action. Es ist eher das Gefühlvolle das mich hier mitgerissen und begeistert hat.
Die Liebesgeschichte zwischen Chloe und Vincent ist süß und einfach nur toll. Sie entwickelt sich genau richtig, sie ist glaubhaft und man kann sie immer nachvollziehen.
Die Orte in Paris sind anschaulich beschrieben, man kommt sich als Leser vor als wäre man vor Ort. Außerdem kommt das Frankreich Feeling authentisch rüber,
Das Buchcover passt perfekt zur Story darin ist Chloe zu sehen und hat diesen typische Mode aus Frankreich was mir persönlich richtig gut gefällt, das Cover würde mich auch sofort ansprechen in der Buchhandlung und ein schöner Schmöcker im Bücherregal

Fazit
Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen mich konnte diese wunderschöne Geschichte packen und werde natürlich noch mehr Bücher von Adriana Popescu lesen.



http://facemot.blogspot.com/Ein super Buch! Unbedingt zu empfehlen. Verpasst das nicht!







Autorin:
Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, bevor sie für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und City-Blogs schrieb. 2012 gelang ihr mit dem E-Book »Versehentlich verliebt« der Auftakt einer Reihe von Überraschungserfolgen. Mittlerweile harrt eine große Fangemeinde ihren nächsten Veröffentlichungen entgegen, die in mehreren großen Publikumsverlagen erscheinen. Mit »Paris, du und ich« legt sie nun ihren heiß ersehnten zweiten Jugendroman vor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen