Samstag, 25. April 2015

Rezension Im Herzen die Rache

Quelle von Amazon  und Loewe

Produktinformation

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Loewe; Auflage: 1 (16. Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785573774
ISBN-13: 978-3785573778
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Originaltitel: Fury
Größe und/oder Gewicht: 15,9 x 4,3 x 22,1 cm
Preis: 17.95 Euro



Inhalt:


Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.



Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin.

Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.



„Im Herzen die Rache“ ist der erste Band einer Trilogie.


Meine Meinung:

Das Cover des Buches ist ungewöhnlich hübsch und interessant, das muss ich zugeben, es hat so ein Vintage Stiel ich steh total drauf und deshalb hat mich das Buchcover so angesporchen als ich es gesehen habe, da wusste ich du musst es in deinem Regal selber besitzen. Auch wenn man den Schutzumschlag abnimmt ist es in schwarz gehalten und mit einen wunderschönen Muster.


Auf einer Party erfahren die Charaktere das sich eine Schülerin das Leben genommen hat und das trifft sie alle so sehr und möchte herausfinden wieso sie Selbstmord begannen hat und so beginnt diese Geschichte.Und noch am selben Abend begegnet Emma drei mysteriöse Mädchen, die ihr irgendwie unheimlich erscheinen und auch Chase begegnet den Dreien, die echt merkwürdig wirken. Dadurch steigt die Spannung. Denn Chase und Emma werden von denn drei mysteriösen Mädchen terrorirsiert denn sie wollen Rache ausüben für das was sie getan haben. Das erfährt manaber erst etwas später was die beiden angestellt haben. Denn diese Story handelt es sich um Rache.


Die Aktionen der Mädchen fangen langsam an, was einen schon echt Angst einjagen kanDie Charaktere wurden gut ausgarbeitet jeder einzelne von ihnen. Besonders gut hat mir die Hauptprotagonistin Emma gefallen ich fand sie sehr sympatisch und konnte mich gut in sie hinein versetzen die Qualen die sie erlebt hat würde ich genau so regieren. Ach wenn ich nicht in dieser Situation war, indem ich mich in den Freund meiner besten Freundin verlieben könnte. Aber gegen seine eigene Gefühle kann man nicht dagegen ankämpfen.

Gabby ist Emmas beste Freundin und das typische Highschool Girl, sie liebt es sich zu Schminken und zu shoppen und natürlich das Thema Jungs. Sie ist recht beliebt in der Schule und viele beneiden sie und möchten so gerne sein wie Gabby.

Chase ist ein männlicher Protagonist er lebt mit seiner Mutter in einer Wohnwagensiedlung, er hat keine Wohnung, sondern lebt mit ihr in einem Wohnwagen. Seine Mutter hat nicht so viel Geld und deshalb kann er sich auch nicht alles leisten was er gerne haben möchte und man hat mit ihm ein wenig Mitleid wenn man erfährt das jemand aus armen Hause stammte. Jedoch behandelt er die meisten Mädchen wie ein Stück Lumpen was ich nicht gut fand. Wie er Sasha behandelt hatte und was er für eine Aktion mit ihr gemacht hat die dazu führet das sie Selbstmord begannen hat fand ich schrecklich. Chase erfährt dann in laufe der Geschichte das er Schuld an Sashas Tod ist und muss dafür bühsen.

Sasha hingegen wurde meiner Meinung nach kaum richtig beschrieben sie wirkte auf mich eher blass gegenüber denn anderen Charaktere auch wenn sie zwar nur ne kleiner Rolle gespielt hat hat es mir gefehlt mehr über sie zu erfahren.


Der Schreibsti
l fand ich wundervoll, die Autorin hat es geschafft mich in ihren Bann zu ziehen, sie hat eine tollen Schreibstil er war flüssig zu lesen und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen auch wenn ich es musste, ich wollte immer weiter lesen weil ich wollte erfahren wie es weiter ging.

Die Handlungsorte hat Elizabeth Milles auch gut dargestellt und beschrieben somit ich die Orte mir bildlich vorstellen konnte und auch selber direkt auch dort wäre.



Fazit: Ein toller Auftakt einer Trilogie, ich kann es das Buch wirklich empfehlen mir hat es besonders gut gefallen auch wenn dieses Buch zwigespalten ist einige mögen es einige nicht. Aber ich gehöre zu der Gruppe die mir diese wundervolle Story gefallen hat.

 http://facemot.blogspot.com/ Ein sehr gutes Buch. Lesen lohnt sich! 
Momentan lese ich auch denn zweiten Band im Herzen der Zorn






Videoquelle youtube

Autorin:

Elizabeth Miles wuchs in der Nähe von New York auf. Nach ihrem Studium in Boston arbeitete sie als Journalistin für eine alternative Wochenzeitung. Sie spielt leidenschaftlich gern Theater, liebt Pizza über alles und eine kalte Winternacht in Maine ist für sie das Schönste, wenn auch Unheimlichste, was sie sich vorstellen kann. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in einer chaotischen Wohnung in Portland, Maine.

Im Herzen der Zorn ist der zweite Band einer Trilogie.

Mittwoch, 22. April 2015

Der Augensammler Rezension


Bildquelle und weitere Informationen von Amazon und Droemer Knaur Verlag

Produktinformation

Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Juni 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426503751
ISBN-13: 978-3426503751
Originaltitel: Der Augensammler
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,7 x 19,2 cm

Leseprobe

Kurzbeschreibung:Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …

Inhalt:"Der Augensammler" tötet erst die Mutter und hinterlässt diese dann mit einer Stoppuhr in der Hand, danach läuft die Zeit: 45 Stunden und 7 Minuten hat der Vater nun Zeit sein Kind zu suchen ..
Alexander Zorbach, ehemaliger Polizist, arbeitet nun als Kriminalreporter bei der Presse.
Als er über den angezapften Polizeifunk hört, dass wieder eine Leiche gefunden wurde, macht er sich auf zum Tatort. Seine ehemaligen Kollegen können, als Zorbach dort ankommt, gar nicht verstehen, woher er diese Information hat, denn über den Polizeifunk sei diese Mitteilung gar nicht gelaufen
Als Zorbach dann noch wenig später sein Portemonaie vermisst und das ebenfalls am letzten Tatort gefunden wird, rückt er nicht nur für die Polizei immer weiter ins Visier des Hauptverdächtigen, auch der Augensammler schließt ihn in sein Spiel mit ein.
Unerwartet und überhaupt nicht nachvollziehbar setzt sich dann auch noch die blinde Physiotherapeutin Alina Gregoriev mit Zorbach in Verbindung. Sie behauptet, dass der Augensammler bei ihr in Behandlung war und sie anhand der Körperberührung Visionen über sein Handeln habe. Lässt sich Zorbach nun auch noch auf das Spiel des Übersinnlichen ein?

Das Buchcover finde ich total klasse, mich persönlich spricht es sehr an und es passt wirklich gut zur Story und zum Titel der Augensammler

Meine Meinung:
Ich hatte eine große Erwartung gehbat da viele dieses Buch so toll fanden und mir immer wieder gesagt wurde lies es endlich, Jedoch war es für mich  der Hype um das Buch größer, als das tatsächliche Resultat.Ich  habe  einige Kritikpunkte die ich gerne berichten würde und zwar es gab Stellen die  viel zu lange in die Länge hinaus gezogen wurde, anstatt gleich zum Punkt zu kommen, wie z.B die Ehe wurde viel drum herum geschrieben was mich sonderlich nicht interessiert hat.Was ich in diesem Buch ebenfalls mehr vermisst habe, als in den vorangegangenen Fitzeks war einfach die Spannung.Das Buch war nicht langweilig oder uninteressant aber es plätscherte mehr so vor sich hin, das Tempo war nicht vorhanden, trotz des laufenden Countdowns. Wobei ich noch erwähne möchte und auch echt eine geniale Idee fand das Buch erzählt die Geschichte Rückwärts, aber eigentlich auch wieder nicht. Die Seitenzahlen und auch die Kapitel laufen rückwärts, was sicherlich ein spannender Nebeneffekt ist, schon weil man erst am Ende wirklich versteht was es damit auf sich hat.
Was ich gut fand das es verschiedene Charaktere gab sie wurden gut durchdacht und gut beschrieben und konnte sich auch sozusagen mitfühlen. Es gab auch verschiedene Handlungsorte und manchmal habe ich mich auch durch Fitzeks Ort Beschreibung mitten drinnen gefühlt als wäre ich selber auch dort..
Den Schreibstil 
Ich bezeichne diesesn Schreibstil  als 
"typisch Fitzek"  denn er hat unbestritten die Gabe, den Leser in sein Buch hineinzuziehen und einen erst am Ende, nachdem das letzte Wort gelesen wurde, wieder zu entlassen. Ansonsten war der Schreibstiel leicht und flüssig zu lesen und hatte auch keine Probleme gehabt beim lesen und konnte mir alles gut vorstellen was oder worin es in diesem Buch geschrieben wurde.
Die meisten Kapitel wurden aus der Perspektive von Alexander Zorbach erzählt, zwischendurch "erzählt" die Polizei oder auch Alina Gregoriev. Mir hätte es aber auch besser gefallen wenn in diesem Buch Kapitel geben würde.
In groß und ganzen war es ein gutes Psychothriller!!!!!


Fazit:http://facemot.blogspot.com/Mir gefiel dieses Buch gut.
 

Der zweite Teil vom Augesammler ist der Augenjäger und ich werde sicherlich denn zweiten Band auch noch lesen was ich schon einiger Zeit auf meinem SUB stehen habe.


Videoquelle von Youtube

 Autor: Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Sonntag, 19. April 2015

Neuzugänge

Bildquellen eigen fotografie Kurzbeschreibungen von all denn Büchern Amazon


Der Buchspringer-Mechild Gläser
Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste … Doch bald merkt Amy, dass die Buchwelt nicht so friedlich ist, wie sie zunächst scheint. Erst verschwindet Geld aus den Schatzkammern von Ali Baba, dann verletzt sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball mit Mr Darcy, sodass eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Weltliteratur im Keim erstickt wird. Für Amy ist klar: Sie muss den Störenfried stellen! Doch erst, als sich die Zwischenfälle auch auf die Realität auswirken und schließlich sogar ein Todesopfer fordern, wird Amy klar, wie ernst die Bedrohung ist. Worauf hat es der geheimnisvolle Attentäter wirklich abgesehen? Die mit dem Seraph-Phantastikpreis ausgezeichnete Autorin Mechthild Gläser schafft in „Die Buchspringer" spannende, fantasievolle Unterhaltung mit viel Atmosphäre, einem Hauch Romantik und witzigen Wiedererkennungseffekten. Ein fesselnder Schmöker mit viel Humor!

After Truth-Anna Todd
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen? 

Doing it-Mervin Burgless
Der gut aussehende Dino ist überzeugt, dass er und die ebenso gut aussehende Jackie das perfekte Paar wären - und völlig frustriert, weil jedes ihrer heißen Dates mit einer Abfuhr von Jackie endet. Der coole Jonathon hat eine Schwäche für die warmherzige, zuverlässige Deborah - und ein Problem, das zuzugeben, denn Deborah ist - nun ja - ziemlich füllig. Der zurückhaltende Ben lebt den Traum jedes Teenager-Jungen, er hat eine Affäre mit seiner Lehrerin - doch irgendwie geraten die Dinge außer Kontrolle. Was denkt er, was fühlt sie? Was fühlt er, was denkt sie? Doing it - Jugendliche im Wirrwarr der Gefühle!

Blood on my Hands-Todd Strasser
Die schöne Katherine, Anführerin eines geheimen Highschool-Zirkels, wird ermordet aufgefunden. Neben der Toten steht ihre Mitschülerin Callie - ein blutiges Messer in der Hand. Doch bevor jemand sie packen kann, flüchtet Callie. Ein nervenaufreibendes Versteckspiel beginnt: Fünf lange Tage versucht Callie ihre Unschuld zu beweisen und die von ihr verdächtigte Dakota zu überführen. Fünf lange Tage, in denen sich ein unheimliches Netz aus Intrigen offenbart.

Der Spezialist-Mark Allen Smith
Sie brauchen eine Information? Sie kennen die Person, die diese Information hat, aber sie hüllt sich in Schweigen? Lassen Sie das meine Sorge sein. Ich hole immer die Wahrheit aus meiner Zielperson heraus. Denn ich bin ein Spezialist. Dabei befolge ich stets meinen Kodex. Eines Tages bekam ich den Auftrag, gegen meinen Kodex zu verstoßen. Die Folgen waren schrecklich. Für meinen Auftraggeber. Mein Name ist Geiger. Ich spiele Violine. Und foltere Menschen.



Spur ins Dunkel-Steve Mosby
»Ich komme zurück.« Der Brief, den sie auf dem Küchentisch hinterließ, ist das Letzte, was Jason von seiner Freundin Amy gehört hat. Seit Wochen wartet er auf ein Lebenszeichen von ihr. Als er sich schließlich auf die Suche macht, stellt er zu seiner Bestürzung fest, dass Amy im Internet ein bizarres zweites Leben führte. Mord- und Vergewaltigungsseiten tauchen in ihrem Browserverzeichnis auf. Jason hat keine Wahl: Er muss der Spur dieser Websites folgen, um Amy zu finden. Oder ihren Kidnapper. Oder ihren Mörder.

Scherbenmädchen-Liz Coley
Angie ist dreizehn Jahre alt, als sie entführt wird. Erst drei Jahre später taucht sie wieder auf. Doch sie kann sich an nichts erinnern. Auch nicht daran, woher die Narben an ihren Fußgelenken stammen. Kleine Frau, Pfadfinderin und Engel könnten ihr helfen, die Vergangenheit Stück für Stück wieder zusammenzusetzen. Denn jede von ihnen trägt einen kleinen Teil von Angies dunklem Geheimnis in sich. Doch sie wissen, dass Angie das gesamte Ausmaß des Erlebten nicht ertragen kann. Sie würde zerbrechen
Die Angst im Nacken-Erica Spindler
Vor mehr als zwanzig Jahren hat Harlow Anastasia Grail einen wahren Albtraum überlebt. Ein Verrückter hat sie entführt und ihr den kleinen Finger abgeschnitten. Um die traumatische Vergangenheit vergessen zu können, hat Harlow ihren Namen geändert und alle Brücken hinter sich abgebrochen. Nun der Schock: Der Albtraum ist nicht vorbei – der Mann von damals lebt. Aus Angst um ihr Leben beauftragt die junge Autorin Detective Quentin Malone. Schon bald verbindet die beiden eine leidenschaftliche Affäre. Doch kann sie ihm wirklich trauen? Und welche Rolle spielt der attraktive Psychologe Dr. Ben Walker? Ein dramatischer Wettlauf um Leben und Tod beginnt …

Der Sommerfänger-Monika Feth
Ein Muss für jeden Thriller-Fan
er Sommer ist da, und Jette schwebt auf Wolke Sieben: Sie hat ihrem Freund Luke eine neue Chance gegeben und ist endlich wieder glücklich verliebt. Doch dann wird Lukes Mitbewohner tot aufgefunden, und Luke, der unter Mordverdacht gerät, verschwindet spurlos. Überzeugt von seiner Unschuld beginnt Jette, auf eigene Faust nachzuforschen – und kommt allmählich dahinter, dass Luke sich einen mächtigen, gefährlichen Feind gemacht hat, der ein skrupelloses Katz-und-Maus-Spiel mit ihm und allen treibt, die Luke etwas bedeuten …

Donnerstag, 2. April 2015

Leseliste für den April


Ich habe mir auch für diesem Monat eine Leselise erstellt, die Bücher die ich diesen Monat gerne lesen möchte. Welches dieser Bücher habt ihr denn schon gelesen? Welches ist denn wirklich gut und zu empfehlen? Würde mich eure Meinung interessieren.
Im Monat März habe ich tatsächlich ale Bücher geschafft auszulesen die ich mir raus gesucht habe und sogar noch mehr als erwartet, was mich sehr gefreut abe, Nun hoffe das dieser neuer Monat auch guter Lesemonat wieder für mich werden wird.


Bunker Diary:Kevin Brooks
Im Herzen die Rache-Elizabeth Milles
Haunted-Bentley Little
Eine Tat wie diese-Emy Efaw
Der Augensammler-Sebastian Fitzek
Dangers,de-Jordan Cray

Mittwoch, 1. April 2015

Monatsrückblick März

Gelesene Bücher: 11
2 dvon Knderbücher und 1 Bilderbuch

Ein Tag zwei Leben-Jessica Shirvington
After Passion-Anna Todd
Sommer des Schweigens-Anna Maria Scarfo/Christina Zagaria
Eleanor und Park-Rainbow Rowell
Soul Beach Salziger Tod 03-Kate Harrison
Girl Online-Zoe Sugg
 Ein ganzes halbes Jahr-Jojo Moyes
Noah und Pauline auf der Suche nach dem Kontrabass
Der kleine Prinz-Antoine de Saint Exupery
Wie der Kater und die Maus Freunde wurden- Luis Sepulveda








Gelesene Seiten:3405


Monatsheilight:
Soul Beach Salziger Tod 03- Kate Harrison
Der kleine Prinz-Antoine de Saint Exupery

Neuzugänge:Finstermos-Janet Clark
Herz in Scherben-Katrin Lange
Liebe verrät-Rebecca Donovan
Denn es wird kein Morgen geben-Angelique Mundt
Und Angst wird dich erfüllen-Kaye Kellerman
Selection der Auserwählte 03 Kiera Cass
Girl Online-Zoe Sugg
Liebe auf drei Pfoten-Fiona Blum
Looking for Hope- Coleen Hoover
Willkommen in Hex Hell Texas-Tim Miller
Goon-Edward Lee
Zerspiegel-Katja Montejano
Vendetta-Katja Montejano
Das italienische Mädchen-Lucinda Riley
Die Überlebenden-Aexandra Bracken
Blätterrauschen-Holly Jane Rahlens
Dangerous Visions-Aprilynne Pike
Der kleine Prinz-Antoine de Saint Exupery


Gesehene Filme:

Die Eiskönigin

Gesehene Serien:
Gossip Girl