Freitag, 21. August 2015

Blogtour Lana Das Geheimnis der Statuen. Tag 5



Ich möchte euch ganz Herzlich Begrüßen und Willkommen am fünften Tag der Blogtour zu

Lana – Das Geheimnis der Statuen.

Heute möchte ich euch einige schöne Sehenswürdigkeiten und Schauplätze aus London zeigen und berichten. Vor allem die bekanntesten die man aus London kennen sollte.



Tower Bridge  Bild Quelle Wikipedia







Die Tower Bridge ist die bekannteste Klappbrücke der Welt obwohl über sie eine Hauptverkehrsstraße führt, hat der Schiffsverkehr immer noch Vorrang. Für besonders große Schiffe werden die beiden mittleren Brückenteile hochgeklappt. Dabei werden die beiden Wippen jedoch nur ca 96 Grad  so weit geöffnet, dass das jeweilige Schiff hindurch fahren kann. Gebaut wurde die Tower Bridge zwischen 1886 und 1894, um die damaligen Verkehrsprobleme zu lösen und zugleich Schiffen die Zufahrt zu den Hafenanlagen zu ermöglichen.
Die Straße über die Tower Bridge ist wichtige Hauptverkehrsader, jeden Tag wird sie von etwa 40.000 Autos befahren.
Die Tower Bridge als Top Attraktion in London kann natürlich besichtigt werden. Die oberen Verbindungen sind begehbare Fußgängerbrücken. Von dort aus hat man in 43m Höhe eine wunderbare Aussicht über die Dächer von London. Im oberen Teil der Brücke ist ein Museum untergebracht, in dem Modelle und Bilder von Bau und Geschichte der Brücke ausgestellt sind


Hyde Park


Der Hyde Parkder zu den königlichen Parks von London zählt. Der Park ist eine Orte um seine Freizeit zu verbringen: Auf dem See (Serpentine Lake) kann man Boot fahren, und schwimmen, und mit Erlaubnis sogar fischen.eEs gibt eine Anlage zum Bowlen, eine Pferdereitbahn und natürlich viel grünen Rasen zum liegen und Picknicken was die Britten gerne dort tun.  Es gibt sogar eine Peter Pan Staue zu bewundern ( siehe Bild) 






Am Ufer der Themse dreht sich das viert größte Riesenrad der Welt,Bis im Jahre war 2004 war es aber das größte Riesenrad gewesen.Die Glasgondeln sind in zwei rotierenden Ringen gelagert, so dass die Gondeln sich immer in der Waagerechten befinden. Insgesamt gibt es 25 Sitzplätze, und man kann die Aussicht aus der Glaskapsel vom Riesenrad bewundern und das gesamte Zentrum sehen.Nummeriert sind die Kapseln aber bis 33, denn die Nummer 13 wurde weggelassen, das soll Glück bringen. 


Madame Tussaud’s



Madame Tussaud's ist das weltbekannte Wachsfigurenkabinett in London. . Lebensnah sind hier Wachsfiguren berühmter Personen der aktuellen Zeitgeschichte zu finden, wie Schauspieler, Musiker, Sportler, Models und Politiker. Mittlerweile gibt auch nun in New York, Amsterdam; Hong Kong und Las Vegas ein Wachsfigurenkabinett, jedoch hat Madame Tussaud’s in London ihr erstes Kabinett eröffnet.Sie stellte die von Ihr gemachten Wachsfiguren in hier das erste Mal 1802 aus. Einige Jahre später, 18356 gründete sie mit ihren Söhnen an der Baker Street ein eigenes Museum. 

Piccadilly Circus


Die wohl meist-fotografierteste Reklametafel an einem Eckhaus ist sicherlich die Leuchtwerbewand an der nördlichen Ecke des Piccadilly Circus. Die zweite Attraktion des Platzes ist der Eros-Brunnen
Der Piccadilly Circus wurde 1819 als Kreuzung gebaut und verband die Regent Street und die Einkaufstraße Piccadilly. Im Laufe der Zeit wurden neue Straßen gebaut und es einwickelte sich ein Verkehrsknotenpunkte. Heute ist der dreiecksförmige Platz eine Kreuzung fünf sehr belebter Straßen (Piccadilly, Shaftesbury Avenue, Haymarket, Coventry Street, Regent Street und Lower Regent Street). Außerdem ist der bekannte Platz im West End ein beliebter Treffpunkt inmitten eines beliebten Shopping- und Ausgehviertels und ein "must-see" für London-Besucher.

Big Ben



Der Turm hat eine Höhe von 96,3 Meter, wobei die ersten 61 Meter aus Ziegelstein mit einer Kalksteinfassade bestehen und die Spitze aus Gusseisen ist.
Heute bezeichnet man gemeinhin auch den ganzen Turm als Big Ben, obwohl diese Bezeichnung nicht korrekt ist. Offiziell wurde der Turm bis September 2012 als The Clock Tower (engl: Uhrturm) bezeichnet.Die riesengroße Glocke ist bereits die zweite Glocke - bei der Generalprobe mit der ersten Big Ben, die ganze 17 Tonnen wog, ging diese durch einen 2 Meter langen Riss kaputt. Die Glocke wurde neu berechnet, eingeschmolzen und erneut im Glockenturm aufgehangen.Big Ben schlägt jede Stunde. Die Melodie des Glockenspiels ist weltberühmt. Sie wurde einer Arie aus dem "Messiah" von Georg Friedrich Händel entnommen. 

Und direkt neben Big Ben liegt das Houses of Parliament





Besonders hervorstechend in der Silhouette der Houses of Parliament sind die Türme. Der höchste Turm ist der viereckige 98 Meter hohe Victoria Tower. In ihm werden Dokumente der beiden Kammern des Parlaments archiviert. Am Mittelteil ragt der Central Tower gen Himmel, er ist der kleinste der Haupttürme mit seinen 91 Meter. Hier tagt das britische Parlament, bestehend aus dem House of Lords und dem House of Commons. Der Palace of Westminster ist direkt am Ufer der Themse im neugotischen Stil erbaut.


Wer genau und detallierter die einzelne Schauplätze durch lesen möchte schaut am besten bei Wikepedia nach darin findet ihr auch mehr Informationen. Ich habe nur eine kleine Zusammenfassung über die Schauplätze gemacht.



Die Preise
Natürlich wird es wie bei allen Touren natürlich auch was zu gewinnen geben. Dazu müsst folgende Fragen beantworten die gestellt wird in die Kommentare. Annie hat tolle Preise zusammen gestellt ,zu gewinnen wird es ein signiertes Taschenbuch von Band 2, ein Löwenstofftier Lesezeichen und ein Poster geben. 

Frage wenn ihr in London verreisen würdet welches der Sehenswürdigkeiten würdet ihr gerne besichtigen und warum?


Das Kleingedruckte
Teilnahmeschluss ist der 23. August 2015 um 23:59 Uhr.
Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
Die Teilnahme ist ab 18 Jahren.
Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Für den Versand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.
Die Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und danach gelöscht.


Viel Glück

Und morgen geht die Blogtour weiter bei Nicki

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich würde gerne mal den Buckingham Palast besichtigen. Weil ich das Gebäude einfach klasse finde und weil ich gerne mal bei der Wachablösung dabei sein möchte.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben dank für dein Kommentar Monika :-)

      Löschen
  2. Hallo,

    dann würde ich mir gern die Tower Bridge ansehen. Ich kenne sie bisher nur von Fotos oder aus Filmen und finde sie sehr beeindruckend. Die muss man sich doch mal live ansehen :)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    ich würde gerne die Tower Bridge bei Nacht sehen. Außerdem würde ich mir total gerne die englischen Kronjuwelen im Tower of London anschauen.
    Und natürlich durch den Hyde Park schlendern.
    Liebe Grüße
    Jana von Lunas Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja Stimm die Tower Bridge bei Nacht zu sehen wäre wirklich wundervoll bestimmt total schön :-)

      Löschen
  4. Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour! Ich bin schon mal in London gewesen, aber wenn ich nochmal hinfahre, möchte ich unbedingt ins Madame Tussauds. Da bin ich bisher nämlich noch nicht gewesen und muss das unbedingt mal nachholen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuuuuuuuuuu Hannie,

    meine Abschlußfahrt ging nach London, aber ich möchte auf jeden Fall nochmals hin, denn es ist Jahre her.
    Ich würde mir den Tower, den Der White Tower, die Tower Bridge bei Nacht, St. Paul’s Cathedral, St Margaret’s Church, Westminster Abbey, Londons Chinatown, den berühmten Camden Market, das Royal College of Music und natürlich Madame Tussauds anschauen :D

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  6. Hey ;)
    Ich habe den ersten Teil der Trilogie richtig verschlungen, daher freue ich mich das es nun zum zweiten eine Blogtour gibt, richtig klasse.
    Wenn ich nach London verreisen würde, was ich definitiv mal machen möchte :D Dann würde ich am liebsten den Big Bang und die Tower Bridge besichtigen wollen.
    Mein bester Freund war schon in London und meinte das es ihm richtig gut gefallen hat, die Sehenswürdigkeiten die Leute da ;D

    Liebe Grüße
    Maddy

    AntwortenLöschen