Samstag, 22. November 2014

Dich schlafen sehen Rezension


Quelle und Beschreibung von Goldmann Verlag und Amazon
Leseprobe

Produktinformation

Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (1. November 2003)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442456150
ISBN-13: 978-3442456154
Originaltitel: Respire
Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,7 x 18,9 cm

Buch kaufen bei Goldmann Verlag oder Amazon



Kurzbeschreibung
Charlemagne zieht sich schon als kleines Mädchen oft zurück in ihre eigene Welt, gepeinigt vom Selbsthass und Unsicherheiten. Sie ist zutiefst unglücklich in der Welt, in der sie keinen Platz für sich finden kann. Doch dann ändert sich alles schlagartig, eines der beliebtesten Mädchen, Sara, wird auf Charléne aufmerksam, es möchte ihr helfen und so beginnt eine Freundschaft von Liebe, Grauen und Machtspielen erfüllt.


Meine Meinung:
Zum Buchcover es ist einfach in rot gehalten darin ist Charléne zu sehen, ich finde das Cover ist eher schlicht gehalten was mich perönlich in der Buchhandlung so nicht gleich ins Auge fallen würde. Das Buch hat bloß 192 Seiten und die Schrift darin relativ groß.
Der Schreibstil hat mich schwer beeindruckt. Vor allem möchte ich noch hinzufügen das diese Geschichte von einer 16-jährigen geschrieben wurde. Die Autorin ist es gelungen, schonungslos und auf höchstem Niveau, psychologische Aspekte der Liebe, Macht, Selbstaufgabe, Hörigkeit, Hass und Zerstörung einer Persönlichkeit darzustellen. Ihre Sprache ist ausgewogen, ruhig, zu weilen poetisch und gleichzeitig schockierend. Ich fand das Buch sehr erschreckend.
Die Beschreibung der Abhängigkeit von der "Freundin" ist wirklich gut gelungen, auch wenn es mir
schwer fällt zu verstehen, wie man von jemandem abhängig werden kann, der einen so schlecht behandelt.
Das spricht wahrscheinlich dafür, dass es mir gut geht.Es wurde auch von der Ich Perspektive erzählt.
Die Charaktere wurden darin gut beschrieben die Hauptprotagonistin Charléne ist ein ruhiges zurückhaltendes schüchternes Mädchen, sie tut meistens genau das was man vor ihr Verlangt und hat auch keine eigene Meinung oder Bedürfnisse und wie schon erwähnt wird ihr das auch zum Verhängniss indem sie von ihrer Freundin ausgenutzt wird erfährt man in nach hinein warum.
Vanessa fand ich eine sympatisch sie war mit Charléneals  Kind befreundet war immer für sie da das typische nette Mädchen von neben an die man wirklich gerne auch als eigene Freundin hätte. Jedoch sie aber umzieht wurde Charléne zu einer ganz anderen Person.
Sarah hingegen hat mir überhaupt als Charakter gar nicht gefallen, für mich war sie eine egoistische zickige Freundin, die nur an sich selber dachte und nur andere ausnutzen wollte. Wie sie mit Leuten umging das fand ich grenzwertig und abstoßend.
Die Story wurde in Paris gespielt mir hat leider die Beschreibung des Ortes und Umgebung gefällt da ist die Autorin gar nicht richtig drauf eingegangen.

Dennoch fand ich das Buch echt gut ich bin ohne Erwartungen an das Buch ran gegangen und habe mich einfach überraschen lassen was auch dann positiv Ausgefallen ist.Ich werde bestimmt noch das eine oder andere Buch von Anne-Sophie Brasme lesen


Fazit:
http://facemot.blogspot.com/Mir gefiel dieses Buch gut.

Die Autorin hat auch noch andere Werke geschrieben klick hier

Sonntag, 16. November 2014

14. Langen Lesenacht mit Ankas Geblubber

Mit welchem Buch startest du in die 14. Lange Lesenacht? Beginnst du für die Lesenacht ein komplett neues oder liest du ein bereits angefangenes weiter? Verrate uns doch auch, warum du zu diesem Buch gegriffen hast.

Ich habe mit ein Komplett neues Buch angefangen und zwar Losing it alles nicht so einfach von Cora Carmack
21:00 Uhr 
Warum ich genau dieses Buch ausgesucht habe gute Frage, ich habe einfach spontan mich entschlossen dieses Buch zu greifen denn irgendwann muss es ja mal gelesen werden.Und hatte mal wieder lust auf eine Liebesstory.

22:00 Uhr
Die vergangenen Tage fand bei Lotta eine themenspezifische Lesewoche statt. Zu welchen Themen würdest du gern an einer Lesenacht oder Lesewoche teilnehmen?

Ich würde themenspezifisch an einer Stephen King Lesewoche/Lesenacht teilnehmen, da ich bis jetzt einige King Bücher im Regal ungelesen stehen habe, und endlich mal ein King Buch zu lesen. Aber immer wieder kommen einige andere Bücher dazwischen somit ich die King Bücher immer wieder nach hinten verschiebe und noch nicht lese.

23:00 Uhr
Zur Feier der Nacht besucht dich in wenigen Sekunden die Gute Bücherfee. Du darfst dir spontan 1 Buch wünschen. Für welches entscheidest du dich?

Ist so schwierig sich da nur für ein Buch zu entscheiden, ich würde mir dann das Buch Atemnot von Ilsa J Bick wünschen

0:00 Uhr
Da selbst die gemütliche Bücherwelt nicht immer so rosig ist, wie sie es auf den ersten Blick zu sein scheint, verwandelt sich die Gute Bücherfee in die - oh Schreck - Böse Bücherfee! Diese fordert dich auf, ihr ein Buch aus deinem Regal mitzugeben, das von nun an vom Erdboden verschluckt sein wird, so als wäre es niemals geschrieben worden. Welches Buch lässt du sterben?

Ich würde das Buch Shades of Grey Geheimes Verlangen von E L James sterben lassen warum? weil ich auf dieses Buch verzichten könnte da mir es nicht sonderlich gefallen hat.

01:00 Uhr
PENG! Was war das? Plötzlich sieht die Welt ganz anders aus! Wie konnte das passieren? Du steckst im Körper deines/deiner Romanhelden/Romanheldin! Was tust du?

Eigentlich würde ich gar nicht in  in ihrem Köper drinnen stecken wollen und falls ich es doch tun müsste, würde ich einfach ganz anders handeln und mich anders benehmen und andere Entscheidungen treffen.

Vielen Lieben Dank geht an Ankas Geblubber für die wundervolle Lesenacht es hat wirklich total viel Spaß gemacht, und freue mich auch weitere viele Lesenächte bei denen ich immer wieder gerne dran teilnehemen werde:-)

Dienstag, 11. November 2014

Meine neue Ausbeute von Büchern

Hallo an alle Blogleser in letzter Zeit sind einige Bücher bei mir eingetroffen die ich euch gerne zeigen möchte. Es sind auch einige Mänegelexemplare darunter an denen ich einfach nicht vorbei gehen konnte, was ihr bestimmt verstehen könnt das man gerne auch mal zu schlägt bei denn Preisen:-) Habt ihr eins der Bücher schon gelesen? Sind manche empfehlenswert oder sogar welche darunter die nicht so gut sind? Bin auf eure Meinungen gespannt.

Quelle Krzbeschreibungen von Amazon



Die List der Katzenfrau-Sandra Melli
Katzenfrau Laisa hat schon viel in den Dämmerlanden erlebt. Jetzt erhält sie jedoch einen ganz besonderen Auftrag. Sie soll einer der einflussreichsten Magierinnen der Gegenseite helfen, einen geheimnisvollen Ring aus Magie zu durchbrechen und das dahinter verborgene Geheimnis zu enthüllen. Sie zweifelt daran, ob sie das Vertrauen der Dame rechtfertigen kann, wirft sich aber in ein Abenteuer, das sie ihr Fell kostet.

Tote Augen-Karin Slaughter 
Als Krankenhausärztin in Atlanta, Georgia, versucht Dr. Sara Linton, ihr Leben neu zu ordnen. Doch als es zu einer Reihe grausamer Folterungen und Morde kommt, kann die ehemalige Rechtsmedizinerin aus dem Grant County nicht länger tatenlos zusehen. Sie schaltet sich in die Ermittlungen von Will Trent und Faith Mitchell vom Georgia Bureau of Investigation ein, auch wenn die Ereignisse schmerzhafte Erinnerungen in ihr wecken, die sie eigentlich hinter sich lassen wollte …

Vergiss mein nicht-Karin Slaughter
Jeffrey Tolliver und Sara Linton in ihrem zweiten Fall!
Heartsdale, Georgia. Auf dem Parkplatz der Rollschuhbahn droht die 13-jährige Jenny, den drei Jahre älteren Mark zu erschießen. Behutsam versucht Polizeichef Tolliver die Situation zu entschärfen. Doch dann kommt es zum entsetzlichen Showdown: Tolliver muss Jennys Leben opfern, um Marks Hinrichtung zu vermeiden. Aber es kommt noch schlimmer. Als Sara Linton die Leiche des Mädchens obduziert, macht sie eine schockierende Entdeckung …


Jamies Quest-Cornelia Franke
Von Merlin gesandt, erblüht unser Land durch des Wanderers helfende Hand. Jamie kann nicht glauben, dass gerade er ein sagenumwobener Wanderer sein soll. Eigentlich wollte er nur sein neues Computerspiel starten, als er sich plötzlich in Brior wiederfindet. Von monströsen Spinnen verfolgt, fordert sein Abenteuer all seinen Mut, doch lauert auf Jamie ein weitaus größerer Feind …

Wer denkt heute schon an morgen- Denise Deegan
Und plötzlich steht die Liebe vor der Tür
Die 16-jährige Sarah hat es satt: Ihre besten Freundinnen Alex und Rachel erzählen ihr auf einmal nicht mehr alles, ihr Freund Simon hört ihr nie richtig zu und ihr Vater hat ihre Mutter für eine andere verlassen. Für Sarah scheint sich niemand zu interessieren, dafür sind alle viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Doch dann lernt sie Shane kennen und lieben. Shane, der sie versteht und für sie da ist. Der einen besseren Menschen aus Sarah macht und ihr Leben von Grund auf verändert. Aber Shane ist krank und ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit …

Trophäe-Steffen Jacobsen
Grausam und perfide - dieses Buch werden sie nicht so schnell vergessen!
Elisabeth Caspersen, steinreiche Erbin eines dänischen Industrieimperiums, findet im Tresor ihres verstorbenen Vaters einen Film, der eine grauenvolle Menschenjagd zeigt. Einer der im Film zu sehenden Jäger hat unverkennbare Ähnlichkeit mit Elisabeths Vater. Um der Sache nachzugehen, heuert sie Michael Sander an, einen exklusiven Privatdetektiv, der auf brisante Fälle spezialisiert ist. Als Sander sich auf die Suche nach der Identität der Opfer macht, stößt er auf eine perfide Welt aus Gewalt und Größenwahn, in der er bald selbst zum Gejagten wird.

Lana Schattenbilder- Annie J: Dean
Die achtzehnjährige Lana wächst nach dem Unfalltod ihrer Eltern auf einem Internat nahe Boston auf. Ohne jegliche Erinnerungen an ihr früheres Leben, plagen sie seit der damaligen Tragödie vor acht Jahren immer die gleichen, wiederkehrenden Albträume. Als eines Morgens ein mysteriöser Mann ihren Weg kreuzt und sie fortan bedroht, findet sie unerwartet Hilfe bei dem geheimnisvollen Tristan, der als einziger über ihren Peiniger Bescheid zu wissen scheint… und über ihre wahre Vergangenheit. Mit ihm an ihrer Seite muss sie lernen, an ihre Grenzen zu gehen, bis ein elementarer Kampf gegen die finsteren Mächte der Magie alles ändert. Lana-Reihe: Lana - Schattenbilder (Band 1) Lana - Das Geheimnis der Statuen (Band 2) Lana - Götterdämmerung (Band 3)

Dich schlafen sehen- Anne-Sophie Brasme
Charlène ist dreizehn Jahre alt, als sie Sarah zum ersten Mal begegnet, und sie ist von der Ausstrahlung dieses Mädchens sofort gebannt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine tiefe Freundschaft, die doch nur einen Sommer währt. Denn plötzlich beginnt die machthungrige Sarah, ein grausames, unerbittliches Spiel mit ihrer Freundin zu treiben, gegen das sich Charlène schließlich nur noch auf eine Art zu wehren weiß ...

Phobia-Wulf Dorn
Angst hat ein Zuhause
Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann.
Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und niemand will ihr glauben. Nur ihr Jugendfreund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr jetzt noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Und von Stephen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur …

Maze Runner die Auserwählten im Labeyrinth-James Dashner
Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Fest steht, dass er irgendwie auf einer Lichtung gelandet ist, umgeben von einem bizarren Labyrinth. Doch er ist nicht alleine. Zusammen mit fünfzig anderen Jungen sucht er einen Weg in die Freiheit. Mörderische Kreaturen erwarten sie – und gewaltige Mauern, die sich ständig verschieben. Ist das Ganze eine Prüfung? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? Den Jungen bleibt nicht viel Zeit, um das herauszufinden.


Passagier 23-Sebastian Fitzek
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. 
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm … 

Das Leuchten-Kat Falls
Der Meeresspiegel ist gestiegen, ganze Städte sind versunken. Doch Wissenschaftler haben längst Wege gefunden, auch die Unterwasserwelt für Menschen bewohnbar zu machen. Hier lebt Ty, der sich nichts sehnlicher wünscht als ein eigenes Stück Land im Meer. Doch sein Traum ist in Gefahr: Eine Gang entflohener Sträflinge plündert die Versorgungsschiffe und die lebensnotwendigste Fracht wird knapp: Sauerstoff ...

Samstag, 8. November 2014

Die Tiefen deines Herzens Rezension


Quelle und Inhalt von Coppenrath Verlag und Amazon


Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Coppenrath, F; Auflage: 1., Aufl. (Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3649611139
ISBN-13: 978-3649611134
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 3,4 cm
Kurzbeschreibung: 
Marc und ich. Ich und Marc. Wie im Rausch. So stark, so mächtig, so dunkel. Alles andere um mich herum verblasst. Berlin. Meine Eltern. Und auch Felix, mein lieber, wunderbarer Felix, der zu Hause auf mich wartet … Während der Sommerferien am Meer begegnet die siebzehnjährige Leni Marc, einem Boxer aus England, der eine unbändige Anziehungskraft auf sie ausübt. Lenis Gefühle für Marc stellen selbst ihre gerade begonnene Liebebeziehung zu ihrem Kindheitsfreund Felix in den Schatten. Als ihre Eltern ihr den Umgang mit Marc verbieten wollen, flieht sie kurzerhand mit ihm nach London. Doch sie muss bald einsehen, dass sie damit einen großen Fehler begangen hat …

Inhalt:

Berlin: Leni und Felix waren schon beste Freunde, als sie noch Kinder waren. Und beste Freunde sind sie auch jetzt mit 17 Jahren noch. Doch irgendwas verändert sich bei ihnen. Ein Kuss macht aus der langjährigen Freundschaft mehr. Ausgerechnet jetzt, wo Leni gerade dabei ist, sich richtig in Felix zu verlieben, muss sie für 3 Wochen zu ihrer Tante nach Usedom. Dort trifft sie auf den mysteriösen Marc, den sie einfach nur nervig findet. Doch irgendwann merkt Leni, dass sie sich von Marc angezogen fühlt, dass es ihr gut geht bei ihm und dass sie eigentlich gar nicht mehr weg möchte. Aber sie liebt doch Felix – oder?

Buchcover: 
Das Buch ist in blau und weiß gehalten, ist zwar sehr schlicht denonch ein Hingucker Darin sind zwei Gesichter zu sehen die bestimmt Leni und Marc darstellen soll. Mir gefällt das Cover total auch ohne Buchumschlag.

Meine Meinung:

Schreibstil: 
Hat mir wirklich sehr gut gefallen es lässt sich schnell und leicht durch lesen, man hat die Seiten einfach so schnell überfliegen können. Antje Szillat hat ein wundervollen Schreibstil tiefgründig das einen auch zum Traumen anregt.

Charaktere:
Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Leni war mir gleich sympathisch und Felix auch. Die Freundschaft zwischen ihnen ist etwas ganz besonderes, das merkt man sofort beim Lesen. Mein erster Gedanke war, ob es klug ist, mehr anzufangen. Das Risiko ist groß, die Freundschaft kaputt zu machen, wenn es mit der Beziehung nicht klappt. Doch welche Wahl hat man schon gegen Gefühle? Und genau das Problem hat Leni mit Marc. Bei Marc gingen die Meinungen der Leser auseinander. Marc war zwischendurch sehr fies und grob, was ihn den meisten Lesern unsympathisch werden ließ. Doch ich mochte ihn genauso wie Leni und Felix. Er hat bei mir eher Mitleid hervorgerufen mit seinen stummen Hilferufen.

Ich musste das Buch in einem Stück durchlesen, weil ich nicht mehr aufhören konnte. Die Geschichte hat mich komplett gefangen genommen

Es hatte darin wirklich wunderschöne Zitate die mir gut gefallen haben z.B.

Seite 24
wenn du dic alleine fülst, dich fürchtest oder traurig bist, dann schau zum Himmel hinauf,
denn dort oben, auf einem Stern namens Sirius, da bin ich und wache über dich

Seite 25
Ein Freund ist ein Mensch,
der die Melodie deines Herzens kennt
und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.
(Albert Einstein)


Fazit:http://facemot.blogspot.com/Dieses Buch ist richtig toll. Lest es unbedingt einmal!