Montag, 29. Oktober 2012

Neuzugänge

Am Wochenende sind bei mir 3 Bücher eingetrudelt und eins habe ich gekauft. Libellenfänger habe ich vom Ivi Verlag als Rezensionsexemplar erhalten der Klappentext kling ziemlich spannend. Dann habe mich zwei Autoren angeschrieben ob ich nicht lust hätte für sein ein Buch zu rezensieren und durfte mir eins aussuchen. Einmal habe ich mir die Gestoßenen ausgesucht das war auch das einzige was es noch als Buch gab denn ich wollte kein E Book haben. Dann hat mich die Liebe Andrea Schneeberger der Kuss der Nacht zugesendet. Meeresrauschen habe ich mir am Samstag gekauft was ich auch momentan lese. Kennt ihr eins der Bücher? Haben sie auch gefallen?


                                                            Bildquelle Ivi



Kurzbeschreibung:

Um Rickys Kindheit rankt sich ein düsteres Geheimnis. Als ihre Mitschülerin Antonia plötzlich stirbt, ist sie die Einzige, die an Mord glaubt. Doch um diesen aufzuklären, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen .
Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass die 17-jährige Ricky Mayer im Gefängnis zur Welt kam und dort mit ihrer inhaftierten Mutter ihre Kindheit verbringen musste. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, aktiviert sie ihre Kontakte zur Unterwelt. Bald ist sie sicher – Antonia wurde umgebracht. Aber was bedeuten die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen? Ausgerechnet sie bringen Ricky schließlich auf eine heiße Spur – und damit tappt sie dem Mörder genau in die Falle








Kurzbeschreibung

Veganer-Zombies, tollwütige Elfen, Drachen, die Wasser speien, - 'Andersartige' werden nach Abandonien verbannt.
Als die Siamesische Zwillingswespe das Gerücht verbreitet, dass sich die Abandonier gekreuzt und rachsüchtige Bestien hervorgebracht haben, rufen die Oberen zu einem Feldzug auf.
Tarabas sieht seine Chance gekommen, als größter Zauberkrieger in die Geschichte einzugehen und schließt sich dem Heer an, das die Abandonier vernichten soll. Doch durch einen unverzeihlichen Fehler muss er fliehen.

Sein Weg führt ihn ausgerechnet nach Abandonien ...



                                                             Bildquelle:  Andrea Schneeberger Hompage



Kurzbeschreibung
Grace Romney ist eine gewöhnliche 16-jährige. Doch als sie den geheimnisvollen Aurèle kennen lernt, der sich zur dunklen Welt der Vampire hingezogen fühlt, beginnen sich auch ihre Grenzen zur Realität zu verwischen – mit verhängnisvollen Folgen.


                                                            Bildquelle: Amazon



Kurzbeschreibung
Gordy war das größte Geschenk und zugleich der schlimmste überhaupt vorstellbare Schmerz. Und plötzlich war mir klar, dass ich zuerst ihn loslassen musste
Als Gordian von seiner Reise in den Atlantik zurückkehrt, bleiben Elodie und ihm kaum Zeit, ihre Liebe zu genießen. Kyan sinnt auf Rache: für Elliots Tod und für seine Schmach, die er im Kampf mit Gordian erlitten hat. Cyril offenbart Elodie einen Teil seines Geheimnisses und kämpft um ihre Zuneigung, und ein Wiedersehen mit Javen Spinx offenbart neue Überraschungen. Die Unruhe in Rubys Clique und die schwelende Feindschaft unter den Meeresbewohnern lässt die Stimmung endgültig umschlagen, und inmitten der katastrophalen Ereignisse ist plötzlich Gordian verschwunden. Doch als Elodie sich blindlings ins Meer stürzt, um ihn zu retten, muss sie sich unversehens dem wahren Ausmaß ihrer Bestimmung stellen. Hals über Kopf und ohne auf ihr Herz zu hören, flieht Elodie von der Insel und vor sich selbst, um Guernsey, um Gordian zu vergessen. Doch längst steht mehr auf dem Spiel als ihre Liebe zu Gordy, und Elodie muss erkennen, dass sie ihrer Bestimmung nicht entgehen kann. Aber welchen Preis ist sie bereit, dafür zu zahlen?
Der zweite Teil der betörenden Meeressaga um das Schicksal eines Menschenmädchens und eines Nix , die nicht zusammenpassen und dennoch unwiderruflich zusammengehören.

Samstag, 20. Oktober 2012

Fifty Shades of Grey Geheimes Verlangen Rezension




Produktinformation
Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag(30. Juni 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442478952
ISBN-13: 978-3442478958
Originaltitel: Fifty Shades of Grey
Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,6 x 4,4 cm
Genre: Erotik Roman


Leseprobe vom Goldmann Verlag:

Amazon:
Kurzbeschreibung
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …


Der Umschlag ist durch ein neuartiges Produktionsverfahren so veredelt, dass sich der Umschlag sehr weich und samtig anfühlt.



Inhalt:
Als Ana stellvertretend für ihre beste Freundin und Mitbewohnerin Kate ein Interview führt lernt sie den attraktiven und erfolgreichen Unternehmer Christian Grey kennen. Obwohl Christian sie zutiefst verwirrt und sie sich vorgenommen hat ihn schnell wieder zu vergessen treffen die Beiden sich wieder und Ana merkt wie sehr sie sich zu ihm hingezogen fühlt. Doch Christian will keine normale Beziehung sondern führt Ana ein in eine Welt die sie sowohl verschreckt als auch anzieht.

Meine Meinung:
Ich hab die ganze Aufregung um das Buch natürlich mitbekommen.Das Buch hat mich aber schon am  Anfang interessierte und wollte natürlich das Buch für denn Verlag rezensieren. Durch viele Rezensionen habe ich viel sowohl positiv als auch negative Kritik gehört.  Fifty Shades of Grey Geheimes Verlangen ist der Auftakt einer Trilogie. 
Nun komme ich auch zu meiner Meinung
Ich muss ganz ehrlich sagen ich verstehe die Aufregung um das Buch nicht. Es geht viel, sehr viel um Sex. Und es geht um eine sexuelle Richtung die vielen suspekt ist und erstmal vielleicht abschreckt. Das ist in  Bücher mit dem thematischen Schwerpunkt Sex gibt es ja so einige. Wo also liegt bei diesem Buch das Problem? Also mich hat das Buch nicht geschockt für manche Paare ist es was völlig normales.
Was mir besonders an dem Buch gefällt ist einfach die Geschichte aus der Sicht von einer jungen Frau geschrieben wurde.Ana noch total unerfahren in Sachen Liebe und Beziehungen und verliebt sich dann in einen gut aussehenden, erfolgreichen Unternehmer der noch dazu Interesse an ihr zeigt. Dieser Mann ist jedoch der Meinung keine normale Beziehung führen zu können und Liebe oder Zuneigung auch nicht verdient zu haben. Narben zieren seinen Brustkorb und er mag nicht am Oberkörper berührt werden. Doch er scheint sich nach und nach zu öffnen und wirkliche, tiefe Gefühle für Ana zu entwickeln und ist deshalb dazu bereit ihr entgegen zukommen und einige seiner eigenen Bedürfnisse hinten anzustellen.

Buchcover:
Das Buch ist eine broschierte Ausgabe, und auf das Cover ist eine Blüte zu sehen sie hat auch einen  samitgen Überzug was wirklich toll anzufühlen ist. Allerdings ist es ganz empfindlich und ich würde euch raten eine Leselotte zu verwenden oder einen Bücherumschlag.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Man kommt gut in die Geschichte hinein. Allerdings ist mir aufgefallen und auch etwas gestört das die Autorin sich öfters wiederholt hat  z.B. "Ana du sollst was Essen" oder meine innere Göttin das kam ziemlich oft darin vor. Oder das Ana ständig auf ihre Lippee rumkauert. Mir hätte es besser gefallen wenn es nicht so oft diese Wiederholungen drinnen vorgekommen wären.

Charaktere:
Die Charaktere sind dafür aber nicht oberflächlich sondern gut ausgearbeitet. Grade bei Christian Grey geht es doch sehr in die Tiefe, wie ich finde und Ana ist nicht die Einzige die neugierig auf seine Vergangenheit wird.Am Anfang dachte ich Christian Grey wäre ein totaler Macho der nur an das eine denkt aber das war dann doch nicht so.
Ana finde ich auch ein tollen Charakter wir als Leser begleiten Ana wie sie  ihr erstes Mal erlebt und wie sie ihre große Liebe findet. Ana wirkte zu Beginn wie ein Mauerblümchen schüchtern und zurück haltend, bis sie Christian kennen lernt. ist sie wie ausgewechselt.

Fazit:
Fiftiy Shades of Grey Band 1 hat mir gut gefallen. Denn zweiten Band habe ich mir schon längest gekauft und freue mich auf die Fortsetzung.
http://facemot.blogspot.com/Dieses Buch ist richtig toll. Lest es unbedingt einmal!


Autorin:
Die britische Autorin E L James ist Mutter von zwei Kindern und war - bis vor kurzem - Angestellte eines Fernsehsenders in London. Heute gilt sie laut "Time Magazine" als eine der einflussreichsten Menschen der Welt. Grund dafür ist der bahnbrechende Erfolg ihrer "Shades of Grey"-Trilogie. Begonnen hat das Phänomen "Shades of Grey" als Fanfiction im Internet, dann wurde der erste Teil der Trilogie in einem australischen Print-on-Demand-Verlag veröffentlicht. Vor allem in den USA sorgte "Shades of Grey" für eine riesige Aufmerksamkeit und wurde binnen kürzester Zeit zu einem der sensationellsten internationalen Bucherfolge der letzten Zeit. Die Übersetzungsrechte wurden in über 40 Länder verkauft, die Filmrechte an der Trilogie haben sich Universal Pictures und Focus Features gemeinsam gesichert. E L James lebt in London. Nähere Informationen zur Autorin und ihren Romanen finden Sie unter…





 Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Danke an denn 


Samstag, 6. Oktober 2012

Was ich gerne verändern möchte

Vielleicht hat einer von euch bemerkt das ich gar nicht meine Lesestatistik für Septmeber geschrieben habe. Da hat auch einen besonderen Grund in letzter Zeit komme ich so wenig zum Lesen das ich höchstens nur 1 Buch pro Monat schaffe und nur die Lese Statistik aufzuschreiben finde ich langweilig, und würde mich als Leser auch nicht sonderlich interessieren ich werde dies zwar noch weiter hin machen, allerdings möchte ich mal was neues ausprobieren. Und zwar habe ich mir gedacht da ich manchmal einfach nicht viel zum lesen komme werde ich auch wie einige Blogger unter uns einige Kategorien aufstellen .zB. Gelesen in Oktober  welche Filme ich  angeschaut habe, am häufigsten gegessen, oder welches Spiel ich im Monat spiele, worüber ich glücklich war oder unglücklich, über was ich mich aufgeregt habe.

Dies finde ich viel interessanter und vielfältig ich hoffe ihr freut euch darüber und könnt auch mich etwas näher dadurch kennen lernen.

Bis Bald
Eure Mara

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Blog Tour: Imogen Rose – Portal Rezension




Autor: Imogen Rose
Titel: Portal
Originaltitel: Portal )
Seitenzahl: 396
Verlag: Imogen Rose
ISBN: 978-0985676636
Preis: 10,69€ [Taschenbuch] 0,99€ [eBook]
Genre: Fantasy; Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 27. August 2012


Leseprobe:


Kurzbeschreibung

Komm und finde mich vor zwei Jahren…

Sechs Worte, die den Eishockey spielenden Wildfang Arizona in eine alternative Dimension geschleudert haben.
Plötzlich lebt sie das Leben einer umschwärmten Cheerleaderin. Sie wird aus dem glücklichen Leben mit ihrem Vater gerissen und in ein neues, fremdes Leben mit ihrer verhassten Mutter gestoßen.
Alle kennen sie als Arizona Darley, aber die ist sie nicht. Sie ist Arizona Stevens.
Während sie versucht, Antworten zu finden, stehen für sie nur zwei Dinge fest: dass ihre Mutter Olivia irgendwie für alles verantwortlich ist - und dass sie ihr altes Leben zurückhaben möchte.

Bis sie Kellan trifft...

Inhalt:
 Arizona ist sozusagen die Hauptperson in diesem Buch, sie spielt für ihr Leben gern Eishockey und wohnt bei ihren Vater. Eines tages erwacht Arizona im Auto ihrer Mutter. Sie weiß selber nicht genau wie sie dahin gekommen ist. Doch plötzlich merkt Arizona das alles anders ist. Ihre Oma die eigentlich bereits tod ist lebt wie kann das sein? Und ihr Vater ist gar nicht ihr Vater sondern ein wild fremder Mann namens Rupert. Und sie hat aufeinmal einen Halbbruder namens Harry. Da muss doch was faul sein? Und als sie sich noch im Spiel ansieht erschreckt sie sich Arizona ist nicht mehr braun Haarig sondern Blond und sieht wie eine Barbei aus. Arizona möchte herausfinden was hier los ist.

Cover:
Das Cover gefällt mir richtig gut wenn ich in der Buchhandlung wäre und dieses wunderschöne Cover gesehen hätte, würde ich es sofort mitnehmen. Darauf zu sehen ist ein schöne blonde junge Frau die bestimmt Arizona darstellen soll.


Aufbau/Schreibstil:

Das Buch ist in 24 Kapitel aufgebaut und der Schreibstil lässt sich flüssig lesen und man kommt gut in die Geschichte rein. Was mir persönlich gut gefallen hat war das die Autorin die Geschichte in zwei Perspektiven erzählt hat, einmal aus der Sicht von der Mutter von Arizona die auch häufig von vergangenen Erlebnisse berichtet hat. Und dann wurde auch noch aus der Sicht von Arizona berichtet in der Ich Form,


Meine Meinung:
Ich habe von Portal zuvor noch nie was gehört, bis mich Alli Potter eine Email geschickt hat und gefragt hat ob ich nicht Lust hätte bei ihrer Blog Tour mitzumachen weitere Infos findet ihr hier Blog Tour. Was ich noch erwähnen möchte dies hier war meine aller erste Blog Tour. Ich habe mir die Kurzbeschreibung von Portal durchgelesen und es hat mich interessiert und habe einfach zugesagt. Ich lies mich einfach überraschen und hatte keine Erwartungen gehabt. Das Buch beginnt schon ziemlich spannend zu Beginn wird aus der Sicht von Olivia Arizonas Mutter beschrieben sie geht mit ihren Freunden aus und im Pub trifft sie einen sympatischer Mann namens Rupert: Sie kommen sich an diesen Abend näher er flüstert ihr diesen Satz zu „Komm und finde mich vor zwei Jahren.

"Portal" ist der erste Band aus Imogen Rose Bestseller Reihe "Die Portal-Chroniken" Im ersten Band geht es darum die Ursache herauszufinden wie kam es dazu das Arizona plötzlich sich in der Gegenwart befindet? und wieso sieht sie so ganz anders aus als vorher? Wieso hat sie einen fremden Vater und auch noch dazu einen Halbbruder? Das alles möchte Arizona heraus finden. Arizona möchte ihr altes Leben wieder zurück haben , doch dann trifft sie Kellan der Junge in dem sie sich verliebt hat. Ob die beiden ein Paar werden und ob Arizona wieder in ihr altes Leben zurück kehrt sollt ihr selber lesen. Mehr möchte ich auch gar nicht erzählen sonst würde ich zu viel Spoilern., und die Spannung bleibt aus.

Die Charaktere haben mir gut gefallen die Autorin hat sich wirklich Mühe gegeben jeder einzelne Charakter wurde schön beschrieben ,und genau durchdacht und möglichst auch natürlich gehalten. Am besten hat mir Arizona gefallen vor allem ihre Wandlung das genaue Gegenteil was sie mal war, sie hat uns Leser viele Facetten gezeigt und war vielseitig das fand ich super.

Auf jedenfall werde ich Band zwei Equilibrium lesen ich möchte gerne erfahren wie es mit Arizona weiter geht und freue mich es bald lesen zu können.

Fazit: 
Ein toller Jugendroman kann ich nur empfehlen .
http://facemot.blogspot.com/Dieses Buch ist richtig toll. Lest es unbedingt einmal!



Ein großes Dankeschön geht an Alli Potter die mir das Portal zur Verfügung gestellt hat :-) und für die tolle Blog Tour hat mir sehr viel Spaß gemacht teilgenommen zu haben.


Autorin:
Imogen Rose ist die Autorin der Bestseller-Reihe »Die Portal-Chroniken«, die sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen Kultstaus im Bereich der Indie-Literatur erreicht hat. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 2010. Inzwischen ist sie hauptberuflich als Schriftstellerin tätig und arbeitet gerade an »The Bonfire Chronicles«, ihrer zweiten Buchreihe für jugendliche Leser.

Imogen wurde in Schweden geboren und zog für ihr Studium der Immunologie nach London, das noch heute eine ihrer Lieblingsstädte ist. Nach ihrer Promotion am Imperial College siedelte sie 2001 mit ihrer Familie in die USA nach New Jersey über. Imogen ist ein selbstbekennender Hermès-Fan und gibt offen zu, dass sie Kurt Cobain vergöttert. Sie liebt Shopping, Reisen, Filme und das Zusammensein mit ihrer Familie, ihren Freunden und Tallulah, ihrem Chihuahua.

Ihr könnt Imogen Rose auch auf ihrer Hompage besuchen  Hompage von Imogen Rose

Information zur Reihe: 


Portal Band 1 erschien im deutschen. im Jahr 2012

Equilibrium  Band 2 erscheint in der deutschen Ausgab 2013


Dies sind die Englischen Ausgaben



Teil 5 Fusion erscheint im Dezember 2012 im Englischen









Montag, 1. Oktober 2012

Neuzugänge

Am Samstag habe ich ein Päckchen bekommen ich habe nichts erwartet und war total überraschtv was das wohl sein könnte und darin war das Buch Spiel des Lebens von Veit Etzold ich war echt baff denn dals hatte ich beim Verlag gefragt ob ich dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen könnte und hatte damals eine Absage bekommen denn sie hatten keine mehr Vorrätig. Und nun habe ich es dann doch noch bekommen freue mich total. Habt ihr das Buch auch und vielleicht schon gelesen wenn ja wie fandet ihr das Buch?

Dann habe ich mir bei Weltbild Nachtprinzessin das wurde ja nicht so viel Rezensiert und vom Klappentext fand ich es richtig gut und hatte mal wieder nach langer Zeit lust auf ein Thriller.

Und dann habe ich mir zuletzt auch bei Weltbild diese wunderschöne Eule Wärmflasche gekauft kann man ja bei diesen Temperaturen gut gebrauchen.Die sieht doch echt süß aus oder?