Sonntag, 29. April 2012

Liebe Leser

Liebe Leser

In letzter Zeit habe ich kaum die Zeit gefunden hier im Blog etwas zu posten, und zwar hat es wegen der Arbeit zu tun das ich auch einige Überstunden machen musste. Ich werde mich aber in Zukunft bemühen wieder regelmäßig zu posten. Ich hoffe ihr habt dafür ein bisschen Verständnis wegen dieser Situation, und bleibt mir weiter hin treu. Die nächsten Tage wird es von mir noch zwei Rezensionen kommen, und der Lesemonat April.

Wünsche euch allen ein super schönen sonnigen Sonntag

Bis bald eure Mara

Freitag, 20. April 2012

Geburtstag





Danke an alle die mir zum Geburtstag gratuliert haben, und die schönen Geburtstagskarten die ich bekommen habe. Hätte nicht gedacht das ich so viele bekomme. Habe mich riesig gefreut natürlich habe ich Bücher Gutscheine bekommen, aber die werde ich erst einlösen wenn meine Challenge vorbei ist dann belohne ich mich wieder.

Hier noch einige Bilder von denn Geburtstagskarten und Sonstiges









Montag, 16. April 2012

Challenge 5 für 1


Ab heute Beginnt auch für mich de Challenge 5 für 1 und zwar werden 8 Wochen lang keine Bücher mehr gekauft, bin echt gespannt ob ich das schaffe, man darf erst ein Buch kaufen wenn man aus denn eigenen SUB 5 Bücher gelesen hat davor eben nicht.Und mein langen ewigen SUB verkleinern kann, Diese Challenge hat Daniela ins Leben gerufen die genaue Regeln dazu findet ihr auf ihren Blog Brösel´s Bücherregal

Hier ist meine SUB Liste natürlich kann ich in denn 8 Wochen nicht alle Bücher davon lesen:-) Habt ihr vielleicht Tipps welches Buch ganz gut ist und ich unbedingt lesen sollte?


Die Bücher sind nicht  alphabetisch geordnet

Die Blutline- Coy McFayden
Das Böse in uns- Cody McFayden
Ausgelöscht- Cody McFayden 
Augensammler- Sebastian Fitzek
Mr.Monster- Dan Wells
Saeclum-Ursula Poznanski
Splitterfasernackt-Lilly Lindner
Die Bücherdiebin- Markus Zusak
Kevin allein zu Haus-Todd Strasser
Feuerkind-Stephen King
Die Arena-Stephen King
Es-Stephen King 
Christine-Stephen King
Die Augen des Drachens-Stephen King
Das Spiel-Stephen King
Der gesang der Toten-Stephen King
Das Mädchen-Stephen King
Zwei an einem Tag-David Nicholis
Teufelsleib-Andreas Franz
Das Mädchen in der Glaskugel-Alex Shearer
Plötzliche Stille-Danuta Reah
Nightfall Fürchte die Nacht-Joan Aiken
Zwei wie Himmel und Hölle-Susi Rajah
Wenn die Liebe erwacht-Sandra Brown 
Die gelehrige Schülerin-Ira Miller
Totenflut-Bent Ohle
Biss zur Mittagsstunde- Stephenie Meyer
Biss zur Ende der Nacht-Stephenie Meyer
Biss zum Abendrot-Stephenie Meyer
Ein Sommer am Meer-Barbara Bretton
Das Lächeln deines Mörders-Karen Rose
Der Erbeerpflücker-Monika Feth 
Der Schattemgänger-Monika Feth
Volltreffer-Sarah Miller
Das Geheime Haus des Todes-Ruth Rendell
Hex Hall Wilder Zauber-Rachel Hawkins
Der Kinderzähler Vicki Stiefel
Die Tränen des Mörders-Mark Billingham 
Tödliches Puzzle-Graeme Hague
Nur die Katze kennt denn Mörder-Blaize Clement 
Verkaufte Seelen-Roger Morris
Trugbild-Thomas H. Cook 
Die Letzten Tage-Alex Chance
In Todes Angst-Linwood Barclay
Nicholas Sparks-Mit dir an meiner Seite 
Vermächtnis der Angst-R.L.Stine
Teuflischer Hass-R.L.Stine
Nacht der Vergeltung-R.L.Stine
Der Rache süßer Klang-Karen Rose 
Ein nasser GrabReginald Hill  Beim Gewinnspiel gewonnen :-)
Blinder Instinkt-Andreas Winkelmann
Splitter-Sebastian Fitzek
Dreh dich nicht um-Karin Slaughter
Mörderische Tage- Andreas Franz
Tödliches Lachen-Andreas Franz 
Mein Tag ist deine Nacht-Melanie Rose
Der Tag mit Tiger/Auf Tigers Spuren-Andrea Schacht 
Tote Stimmen-Steve Mosby
Sommerfrost-Manuela Martini
Toten Tänze """""
Scherben Paradies-Inge Löhnig 
Stirb schon-Peter James
Triologie die Trebute von Panem
Heute Nacht oder nie- Carlene Thompson
Schneewanderer-Catherine Fisher
Die Zahlen der Toten-Linda Castillo
Die Kunst des Mordens-Jeff Lindsay
Das Wesen.Arno Stobel
Stern der Göttin-Sandra Melli
Meeresflüstern-Patricia Schröder
Der Domino Killer- Kate Pepper
200% Stella-Karen McCombi
Sei schlau stell dich dumm- Daniela Katzenberger
Beatle liebt Destiney -Gabrielle Williams
Mörderische Freundschaft- R.L. Stine
Der Menschenmacher-Cody Mc Fayden
Der Puppenmacher-Jenna C.
Trigger-Wulf Dorn
Stimme der Angst-Cathy Vasas-Brown
Schlafe sanft und ewiglich-Wendy Morgan
Warum Katzen immer auf Pfoten landen-Isabella Lauer
Sommerfalle-Debra Chapton
Das Skript- Arno Strobel
Halo- Alexandra Adornetto
Everlasting-Holly-Jane Rahlens  
Blackout-Marc Elsberg

Freitag, 13. April 2012

Die Wahrheit über Alice Rezension



Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: rororo (1. Februar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499255073
ISBN-13: 978-3499255076
Originaltitel: Beautiful Malice
Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,2 cm

Buch kaufen? Amazon

Leseprobe

Amazon Kurzbeschreibung

Ein dunkles Geheimnis.

Ein zerstörtes Leben.

Eine neue Freundin, die dir hilft zu vergessen.

Aber was, wenn sie nicht ist, was sie zu sein scheint?

Als Alice sie zu ihrer Geburtstagsparty einlädt, ist Katherine mehr als überrascht. Die schöne, strahlende Alice, das beliebteste Mädchen der Schule, will mit ihr feiern? Dabei ist Katherine eine Einzelgängerin, die sich von allen fern hält, damit keiner ihr Geheimnis erfährt: Niemand soll wissen, was mit Rachel, ihrer kleinen, talentierten Schwester, passiert ist. Vor Katherines Augen, die nichts tun konnte, um ihr zu helfen. Katherine erlebt die Party wie im Rausch, Alice weicht nicht mehr von ihrer Seite. Doch nach und nach wird Alice immer merkwürdiger. Selbstsüchtiger. Grausamer. Bald entdeckt Katherine, dass ihre neue Freundin nach eigenen Regeln spielt…

Inhalt:


Als Katherine Patterson von Alice zu ihrer Geburtstagsparty eingeladen wird ist sie überrascht, und sie wundert sich darüber das die schöne und beliebte Alice ausgerechnet ihre Freundin sein möchte. Obwohl sie doch eher zurück gezogen und introvertiert lebt. Der Grund dafür ist der grausame Mord an ihrer kleinen Schwester Rachel vor einigen Jahren, den Katherine nicht vergessen kann. In Alice findet sie schließlich eine gute Freundin und scheint wieder glücklich sein zu können. Doch der Schein trübt, denn nach einiger Zeit zeigt sich, dass Alice alles andere als die gute Freundin ist, die sie vorgibt zu sein. Ein Psychoterror beginnt, der letztendlich in einer weitere Tragödie endet.

Buchcover:


Äußerlich gefällt mir das Buch sehr. Das Frauengesicht, die Rosenblätter und die Schrift. Der Titel die Wahrheit über Alice passt wirklich super zum Inhalt des Buches.

Charaktere:


Als Teenager war Katherine ein richtiges Partygirl sie war damals in ihrer alten Schule beliebt und wurde von allen anerkannt. Doch dann war sie plötzlich ruhig, zurückhaltend und in sich hinein gekehrt, wollte mit niemanden zu tun haben. Nachdem ihre Schwester gestorben ist. Doch dann lernte sie Alice kennen, und lies sich von ihr beeinflussen.


Alice ist ein wunderschönes Mädchen sie liebt Luxus und liebt Jungs. Aber auf mich wirkte Alice als unberechenbar, grausam, zerstörend und egoistisch. Ihre bestimmte selbstsüchtige und dominante Art ging mir auf den Keks. Ich denke keiner wünscht sie so eine Freundin.

Schreibstil/Kapitel/Handlung


Der Schreibstil von der Autorin ist einfach und flüssig zu lesen. Dadurch steigert sich das Tempo beim Lesen sogar noch mehr, und der Spannungsfaden ist bis zum Ende zum zerreißen gespannt. Allerdings ahnte ich die Auflösung schon am Anfang des letzten Drittels, und von daher war ich ein bisschen enttäuscht. Übrigens ist der Roman aus Katherine Sicht geschrieben und Gefühle wie Wut, Trauer; Angst und Panik lassen sich so besser nachempfinden. (Handlung) Das Buch ist in zwei Teile unterteilt. Rebecca James erzählt drei Handlungsfäden. Die Vergangenheit als Rachel noch lebte bis zu ihrem Tod, die jüngere Vergangenheit als Katherine mit Alice befreundet war, bis zu deren Tod und die Gegenwart von Katherine.

Meinung:


Schon zu Beginn erfährt der Leser dass das Buch mit Alice Tod enden wird. Ich persöhnlich finde es schade wenn ich gleich am Anfang erfahre das eine Figur aus dem Roman stirbt. Nur wie es dazu gekommen ist erfahren wir erst im Laufe der Geschichte. Deshalb muss ich leider einen Punkt abziehen.


Fazit:


Das ist ein tolles Buch. Lesen ist zu empfehlen.





Mehr Infos zur Autorin Rebecca James

Dienstag, 10. April 2012

Award

Ich habe einen Award bekommen von der lieben Alisia dankeschön :-)


1. Copy and paste the award on your blog.
2. Link back to the blogger who gave you the award.
3. Pick your five favorite blogs with less than 200 followers and leave a comment on their blog to let them know they have received the award.
4. Hope that the five blogs chosen will keep spreading the love and pass it on to five more blogs!
(Ihr könnt ja hoffentlich Englisch )
und nun vergebe ich den"Liebster Blog Award" an:

Das ist ne gute Frage an wenn ich diesen Award weiter gebe, ich habe gesehen das schon viele einen Award schon haben deshalb kann ich jetzt hier keine Namen nennen. Außer wer kein Award bekommen hat der kann mir gerne ein Kommentar hinterlassen und ich gebe ihn dann weiter.

Montag, 9. April 2012

Meine Ausbeute an Büchern

Am Samstag war ich fleißig shoppen und habe Ausschau nach Mängelexemplare gesucht und habe auch 2 gefunden und gekauft. Im Weltbild war ich auch und konnte auch richtig Geld sparen:-)

Hier ein Foto von meiner Ausbeute


Der Menschenmacher-Cody Mc Fayden ( Weltbild) 11.99 Euro
Der Puppenmacher-Jenna C. (Mängelexemplar)  2.99 Euro
Trigger-Wulf Dorn  (Mängelexemplar) 2.99Euro
Stimme der Angst-Cathy Vasas-Brown (Weltbild)  4.99 Euro
Schlafe sanft und ewiglich-Wendy Morgan (Weltbild)  4.99 Euro
Warum Katzen immer auf Pfoten landen-Isabella Lauer (Weltbild)  5.99 Euro



Donnerstag, 5. April 2012

Frohe Ostern

Hallo meine Lieben,

ich wünsche euch frohe Ostern genießt das lange Osterwochenende, und wünsche euch allen schöne Feiertage. Hier noch ein kleines Gedicht für euch :-)


Osterfreude

 
Unser Schneemann ist geschmolzen
er ist schon nicht mehr zu seh´n.
Endlich ist vorbei der Winter
und es freu´n sich auch die Kinder -
denn der Frühling, der wird schön.

Bald schon läuten Osterglocken.
Kleine Häschen – eins, zwei, drei
unter Büschen, hinter Hecken,
ihre Nester schnell verstecken.
Süße Osterschleckerei!

Dienstag, 3. April 2012

Umfrage+ Danke

Hallo ihr treuen Leser

Erst einmal danke das ihr mich so tatkräftig unterstützt, ohne euch wäre mein Blog halb so schön. Ich habe eine Umfrage gestartet, und zwar, würde es euch interessieren  wenn ich jeden Monat euch zeige was ich gelesen habe, wie viele Bücher ich pro Monat geschafft habe zu lesen, Anzahl gelesene Bücher, 
welche Bücher ich abgebrochen habe, wie viele Neuzugänge ich im Monat hatte,und wie viele Seiten ich insgesamt gelesen habe (durchschnittliche Seitenzahl pro Tag. 

Macht doch bitte mit bei der Umfrage mit ob ich eine Statistik pro Monat führen soll, oder nicht. Ich dachte ich frage euch mal nicht das es vielleicht keinen interessiert:-)

Sonntag, 1. April 2012

Blutroter Kuss Buchrezension





Info zum Buch:
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag:Mira Taschenbuch im Cora Verlag; Auflage: 1., Auflage (August 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899418808
ISBN-13: 978-3899418804
Originaltitel: Blood Rose
Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 3,4 cm

Preis: 9.50 Euro

Erstr Band des Buch heißt Blutrot die Farbe der Lust

Leseprobe zu Blutrote Küsse

Klappentext:

London 1818 Nacht für Nacht träumt Serena Lark von Sex.Sex mit Vampiren. Verboten und voller Wollust. Immer intensiver werden ihre erotischen Fantasien, sodass sie bald fürchtet, selbst ein Geschöpf der Finsternis zu sein. Ist sie gar die Tochter eines Vampirs und einer Sterblichen?

Nur zwei Männer könnten die Wahrheit über ihre Vergangenheit wissen, die faszinierenden Vampirjäger Drake Swift und Lord Jonathan Summersby. Deshalb kann und will Serena nicht Nein sagen, als die beiden sie in eine dunkle Welt ebenso hemmungsloser wie exquisiter Sinnlichkeit einladen....

Inhalt:

Serena Larks weiß dass sie halb Mensch und halb Vampir ist, und möchte deshalb viel mehr über ihre Eltern erfahren. Denn sie musste ohne ihre Eltern aufwachsen. Serena möchte gerne Vampirjägerin werden und bittet Drake Swift und Lord Sommersby mit ihr auf die Jagd zu gehen. Denn es geht um Serena die nicht weiß woher sie kommt, und was aus ihr wird. Sie kennt Vampire bisher nur als blutrünstige Gestalten und hat große Angst auch so zu werden.

Drake ist ein wilder Typ, der als erstes Serena verfällt. Lord Sommersby verliebt sich auch in Serena er kennt ihr Geheimnis. Es entsteht deshalb ein Konkurrenzkampf zwischen den beiden Jägern. Doch nur zusammen können sie Serena vor dem bösen Lukos beschützen.

Buchcover:

Das Buchcover ist ein echter Hingucker. Ich vermute das Serena drauf abgebildet ist mit einer Rose. Die Rose soll bestimmt das Symbol der Lieber darstellen. Das Cover passt wirklich gut zur Geschichte, denn so stelle ich mir auch erotische Romane vor. Da weiß man sofort welche Genre das ist.

Der Schreibstil:

War locker und flüssig zu lesen. Die Thematik fesselnd und spannend. Ab und zu fand ich aber das die Geschichte zu langatmig war, manche Stellen hätte man ruhig weg lassen können. Jedoch konnte ich trotzdem nicht das Buch aus denn Hand legen, weil mich die Geschichte gepackt hat. Die Gefühle werden toll beschrieben, somit der Leser in die Situation hineintauchen kann.

Meine Meinung:

Blutroter Kuss ist der zweite Teil. Da ich gerne Vampir Romane lese, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen, weil mich der Klappentext neugierig gemacht hat, und weil ich denn ersten Teil toll fand. Die Geschichte spielt in London 1818 damals war es Frauen nicht erlaubt ihren sexuellen Neigungen nachzugehen.Serena schämt sich dafür denn sie träumt Sex mit 2 Männern zu haben. Als sie merkt dass sie sich in zwei Männern verliebt hat, ist sie sehr unsicher: Doch ihre Freundin Althea beruhigt sie, denn sie selbst ist mit 2 Männern verheiratet, und rät ihr offen mit beiden Männern zu reden um eine Verbindung zu dritt einzugehen. weil es ihr eine besonder Macht verleiht. Denn diese macht braucht Serena um überleben.

Und hier werde ich stoppen, damit ich nicht zu viel verrate.Ab da wurde für mich die Geschichte spannend . Am Anfang dachte ich es ging nur um Sex, aber Sharon Page hat den Roman eine Story gegeben, und zwar eine richtig gute Geschichte.


Fazit:

Ein sehr erregender Vampirroman voller Spannung und nerven kitzel. Ich empfehle das Buch die gerne Vampirromane mögen. Der dritte Band Blutrote Nächte erscheint im Juni 2012. Ich freue mich schon sehr drauf.



Ein sehr gutes Buch. Lesen lohnt sich!

Autorin Info:

Sharon Page hat auch noch andere Bücher geschrieben, klickt einfach auf ihren Name Sharon Page


Danke an denn




die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.