Montag, 30. Juli 2012

Buchrezension Du oder das ganze Leben



Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [391kb PDF]

· Taschenbuch: 448 Seiten

· Verlag: cbt (10. Januar 2011)

· Sprache: Deutsch

· ISBN-10: 3570307182

· Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

· Originaltitel: Perfect Chemistry

· Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 4,2 cm

Buch kaufen?  Amazon

Leseprobe: http://www.amazon.de/Du-oder-das-ganze-Leben/dp/3570307182/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1343583554&sr=8-1



Kurzbeschreibung:
Jeden anderen hätte Brittany Ellis, wohlbehütete Beauty Queen und unangefochtene Nr. 1 an der Schule, lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktiven Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: eine explosivere Mischung als ihn und die reiche »Miss Perfecta« kann es kaum geben. Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Womit keiner gerechnet hat: Dass aus dem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen …

Inhalt:
Als Brittany Ellis den coolen Alex Fuentes als Chemiepartner zugeteilt bekommt, ist sie alles andere als begeistert. Er ist Mitglied einer Gang und ohne Zukunftsperspektive, während Brittanys Leben nach außen perfekt scheint. Doch schnell merken die beiden, dass sie gar nicht so verschieden sind und verlieben sich ineinander. Hätte Alex doch nur nie mit seinen Freunden gewettet, dass es ihm in 14 Tagen gelingen wird, Brittany rumzukriegen… Und auch dem Gangoberhaupt sind Alex Gefühle für Brittany ein Dorn im Auge, denn er hat ganz andere Pläne mit dem jungen Mexikaner.

Cover:
Das Cover und der Titel deuten ja schon an, um was es sich bei diesem Buch handelt. Um eine wunderschöne Liebesgeschichte Darin zu sehen sind die beiden Hauptcharaktere  Brittany und Alex.Vorallem Alex ist besonders gut zu erkennen da  er ja ein Mexikaner ist mit seinen Tattoos und seine dunkle Haut.Ansonsten ist das Buchcover schwarz, was mir nicht besonders gut gefällt hätte mir eine andere Farbe gewünscht.

Schreibstil:
Erzählt wird die Geschichte abwechselnd von Brittany und Alex, was uns einen tiefen Einblick in beide Hauptprotagonisten verschafft. Die Sprache ist super leicht verständlich geschrieben, ab und zu kommen auch Wörter darin vor die umgangsprachlich sind. Aber das stört nicht beim Lesen da es ja ein Jugendbuch ist erwartet man auch eine Jugendsprache.


Meine Meinung :
Brittany Ellis, ist blond, hübsch und sehr beliebt an ihrer Schule, doch der Scheint trügt. Ihre ältere Schwester hat eine schwere Behinderung, die sie zu einem Pflegefall macht, ihre Mutter kommt mit dieser Belastung nicht klar und ihr Vater ist daher kaum mehr zu Hause. So ist ihre gesamte Familie in Aufruhr und sie versucht dennoch die Fassade des perfekten Mädchens weiterzuspielen. Alex Fuentes, ist dunkelhaarig, ebenfalls gutaussehend aber alles andere als der Highschoolking. Er ist Mitglied in einer Gang und schlägt sich durchs Leben.
Durch einen Zufall werden diese zwei zu ungewollten Chemiepartnern. Beide sträuben sich sehr gegen diese erzwungene Allianz, aber die Lehrerin lässt nicht mit sich handeln.
Brittany möchte unbedingt ihren Notendurchschnitt halten und versucht Alex zur aktiven Arbeit aufzufordern. Alex dagegen lässt sich zu einer Wette verführen: Er soll bis Thanksgiving Brittany verführen und somit das Auto eines Freundes gewinnen. Während Alex versucht Brittany von sich zu überzeugen, verlieben sich beide langsam in einander. Doch Alex Leben außerhalb der Schule ist mit der Gang verwickelt und deshalb nicht ganz ungefährlich. Trotz unterschiedlicher Herkunft versuchen sie gemeinsam über diverse Hindernisse zu springen, doch wie wird Brittany reagieren, wenn sie von der Wette erfährt?

Durch Zufall bin ich über diese moderne Romeo und Julia Geschichte gestolpert. Sie wird in abwechselnden Kapiteln zwischen Brittany und Alex erzählt und somit erhält man in beide Hauptfiguren gute und genaue Einblicke. Auch wenn meine Jugendzeit schon eine Zeitlang zurückliegt, sind mir die Gefühle der Unsicherheit, Schmetterlinge im Bauch und Angst vor Zurückweisung nicht fremd. Das macht die Geschichte auch so glaubwürdig und nachvollziehbar.

Charaktere:
Die Charaktere sind ebenfalls sehr gut gelungen.
Ich habe mich schnell bei ihnen wohlgefühlt und konnte sie schnell in mein Herz schließen. Vor allem Brittany konnte mich immer mehr von sich überzeugen.
Zwar haben mich ihre Schuldgefühle ein wenig gestört, da sie diese überhaupt nicht gebraucht hätte, konnte sie dann aber doch immer mehr verstehen und nachvollziehen. Vor allem ihr Verhalten gegenüber ihrer kranken Schwester Shelly hat mich sehr berührt.

Aber auch Alex hat mir sehr gut gefallen. Zwar konnte ich es bis zum Schluss nicht gutheißen, dass er in einer Gang ist, allerdings konnte ich seine Beweggründe dafür sehr gut nachvollziehen. Obwohl er sich und anderen sehr oft was vor macht, konnte man sehr gut sein wahres Ich entdecken, was mir sehr gut gefallen hat.

Insgesamt harmonieren Alex und Brittany sehr gut, sodass die Liebesgeschichte glaubhaft herüber kommt.

Fazit:
Ich bin verzaubert, begeistert, tief beeindruckt und bewegt und sonst noch alle positiven Adjektive, die euch einfallen. Simone Elkeles hat mich auf eine unglaubliche Reise mitgenommen, auf die ich mit aller größte Freunde mitgegangen bin und wurde am Ende mehr als belohnt.

"Du oder das ganze Leben" ist ein großartiger Start einer Trilogie, die das Herz erwähmt und an die wahre Liebe glauben lässt.


 http://facemot.blogspot.com/ Ein super Buch! Unbedingt zu empfehlen. Verpasst das nicht!

Die zweite Bände "Du oder der Rest der Welt" und der dritte Band "Du oder die große Liebe" sind bereits erschienen. Ich werde mit absoluter Sicherheit nicht lange warten, bis ich auch diese Bücher mit jeder Seite verschlingen werde.


Über den Autor
Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre "Du oder das ganze Leben"-Trilogie, für die sie zum "Illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurde zum weltweiten Bestseller.
http://mara-ladystyle.blogspot.de/p/rezensionen.html

Kommentare:

  1. Danke für diese tolle Rezi. Das Buch klingt wirkilch sehr interessant, das werde ich mir mal näher anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr das du dich für das Buch interessiert es ist wirklich echt super toll musst echt malm lesen.

      Löschen