Donnerstag, 12. Januar 2012

Buchrezension Jolande der sommer meines Lebens




  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis:12.95Euro

Kurzbeschreibung

Für Jolande ist das Einzige, was auf dem ersten Umschlag steht. Doch Jo kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser mysteriöse Brief tatsächlich an sie gerichtet ist. Am Ende siegt ihre Neugier und sie lässt sich auf das ungewöhnliche Spiel ein - ein Spiel, das sie nicht nur ans Meer, sondern in das Abenteuer ihres Lebens führt ... bis ihr klar wird, dass hinter Handball und Schule die ganze Welt auf sie wartet.Aber ist Jo wirklich bereit, sich jeder Herausforderung zu stellen? Und was hat Mika, ihr großer Schwarm, mit der ganzen Sache zu tun?

Inhalt:

Sieben Briefe, sieben Aufgaben, Absender unbekannt! Johanna Jolande Konrady genannt wird sie aber meistens Jolande ihr zweiter Vorname und lebt bei ihren Vater Konrad. ihre Eltern sind geschieden. Deshalb soll Jolande in denn Sommerferien bei ihrer Mutter verbringen, wozu sie überhaupt keine lust hat. Und nun verliebt sie sich ausgerechnet in Mika der hübsche Junge aus ihrer Klasse und verdrängt ihre Gefühle erstmal, weil ihre beste Freundin Anouk auch was für Mika empfindet.

Doch dann erreicht sie plötzlich ein Brief der an "Jolande" adressiert ist. In diesem Brief fordert eine ihr unbekannte "Belinda" sie zu einem Abenteuer auf. Sie folgt der Spur der Briefe.


Charaktere: 

 Die Hauptperson ist Jolande ein sechszehnjähriges Mädchen welches sehr zurückgezogen lebt und sich selbst ständig unterschätzt.Sie ist nicht selbstbewusst, und möchte lieber andere Menschen um sich herum glücklich sehen als sich selbst.Jolande kommt in dieser Story sehr authentisch rüber, das man mit Jolande mitfühlen kann.

Dann gibt es noch  ihre beste Freundin Anouk ist ein schöner Charakter, das komplette Gegenteil von Johanna, aber sehr liebenswert.

Schreibstil: 

Dieses Buch ist sehr locker, flüssig und gefühlvoll geschrieben ohne kitschig zu wirken. Man kann es wirklich in einem Rutsch durchlesen.  Und es ist in der Ich Form geschrieben, aus der Sicht von Jolande.


Buchcover/Ausstattung :

Das Buch ist eine gebundene Ausgabe mit pinkem Lesebändchen und zeigt ein Mädchen das am Strand durch das Wasser läuft. Der Schriftzug Jolande ist in rosa gehalten und glitzert. Das Cover passt gut zur Geschichte, denn diese Geschichte spielt natürlich im Sommer.

Meine Meinung/Fazit: 

Wenn man das Buch liest dann kommt bei mir ein richtiges Sommerfeeling auf. Ich wurde in die Geschichte mitgerissen denn, die Handlung an sich war interessant. Man wollte einfach das Rätsel lösen. Von wem stammen die Briefe? Welche Aufgaben kommen noch auf Jolande zu? Wie wird das Mädchen reagieren? Und welcher Zweck steckt hinter der mysteriösen Geschichte? Wer Geheimnisse und Rätsel mag, kommt hier voll auf seine Kosten.

Das Buch bekommt von mir 


http://facemot.blogspot.com/Mir gefiel dieses Buch gut.

Über den Autor:

Patricia Schröder, geb. 1960, wuchs in Düsseldorf auf. Sie studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie sich in den Norden auf eine kleine Warft zurück. Anfangs vermisste sie den Trubel der Stadt, und so fing sie an, sich Geschichten auszudenken. Mittlerweile gehört sie zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen in Deutschland und hat schon zahlreiche Romane veröffentlicht und engagiert sich für die Leseförderung. Für Veranstaltungen mit dem neuen Vorlesekonzept 'Erst ich ein Stück, dann du' beispielsweise hat sich die renommierte Autorin etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Sie tritt mit Handpuppen auf, die jeweils den Part des weniger geübten Lesers übernehmen. Auf diese Weise werden Leseanfänger ermutigt, interaktiv in die Lesung einzusteigen.


Kommentare:

  1. Tolle Rezi. ;DDD
    Klingt nach einem Buch, was mir gefallen könnte. :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mara

    Schön das du auf meine Seite gefunden hast, da bin ich doch deiner Einladung, auch wenn etwas verspätet gerne gefolgt. =)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen