Dienstag, 20. Dezember 2011

Gedichte/Zitate

Da ich Gedichte wunderschön finde dachte ich mir, werde ich hier einige Gedichte einfügen die mir gefallen evtl. auch eigenen schreiben. Falls ihr lust habt macht doch einfach mit, und zeigt uns eure Lieblingsgedichte oder Zitate ( müssen nicht selbst geschriebene sein)


Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele
(Cicero) 

"Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen."
(William E. Gladstone)

"Wenn du nicht all deine Bücher lesen kannst, dann nehme sie wenigstens zur Hand, streichle ein wenig über sie, schau' etwas hinein, lasse sie irgendwo auffallen und lese die ersten Sätze, auf die dein Auge fällt, stelle sie selbst auf's Bord zurück, ordne sie nach deinen Vorstellungen so, daß du wenigstens weißt, wo sie sind. Laß' sie deine Freunde sein; lasse sie auf alle Fälle deine Bekannten sein."
(Winston Churchill)

"Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden."
( Carl Peter Fröhling)

"Sobald ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich Bücher; und wenn noch was übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung."
( Desiderius Erasmus) 

Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welte, aus den Stuben über die Sterne.
(Jean Paul)

"Die Bücher erfreuen uns im innersten Herzen. Sie sprechen mit uns, sie raten uns, sie sind uns in lebendiger, beredter Vertrautheit verbunden."
(Petrarca)

Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, daß man Flügel hat.
(Helen Hayes)

Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.
(Hermann Hesse)

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.
(Heinrich Heine)

"Zu wissen, daß am Ende eines langen Tages ein gutes Buch auf einen wartet, macht den Tag fröhlicher."
(Kathleen Norris)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen